H2REIHE-Update Plug Power und Bloom Energy gestern an der Börse geprügelt - warum?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
22.10.2020, 08:12  |  730   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin22.10.2020 - Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) und der Wettbewerber Bloom Energy Corp (ISIN: US0937121079) sahen gestern ihre Aktien unter starkem Druck - Minus 7,3% bzw. 8%, wesentlich mehr als der Marktdurchschnitt. Auch im Club der Tagesverlierer im US-Handel: die Aktie der Jinko Solar mit Minus 12% - ebenfalls ein Wert aus dem Bereich der "Erneuerbaren Energien" - Zufall? Jedenfalls alle drei werte sind in den letzten Wochen exorbitant gut gelaufen und sehen sich einer Vervielfachung ihres Kurses seit Jahresanfang gegenüber - Gewinnmitnahmen in Zeiten der Unsicherheit? Möglich. Jedenfalls auffällig, das keinerlei Nachrichten vorlagen, die dne Kurseinbruch erklären könnten.

Berentzen - erste neun Monate bleiben positiv trotz Umsatzeinbußen

LPKF bleibt stramm auf LIDE-Kurs, aktuell mehr Gewinn bei erwartetem Umsatz

Mutares wird konkret für die nächsten Jahre - ambitioniert

Baumot stampft Planungen für 2020 ein - CORONA stoppt Retailgeschäft

H2-Update-21.10.: Nel könnte doppelt gewinnen durch Everfuel Listing

DIC verkauf.t mit 34 Mio. EUR Gewinn.

Akasol - Gigafactory startet Serienfertigung

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Liegt vielleicht an der Konkurrenz zum Ölsektor?

...so wird zumindest am Markt spekuliert: Möglicherweise mache der niedrige und weiter fallende Ölpreis die Alternative zur Solarenergie und Wasserstoff einfach konkurrenzfähiger und so könne der Kursrückgang der Aktien aus dem Bereich der "erneuerbaren Energien" erklärt werden. UND man lege so möglciherwies ewieder mal den Fokus darauf, dass weder Bloom Energy noch Plug Power jemals Geld evrdient hätten und beide "nur" von der Zukunft lebten. Ohne weietren Kspitalzufluss werden beide Unternehmen die angekündigte Profitabilität in einiegn Jahren nicht erreichen können - keine  neue Erkenntnis, abe rmöglicherwiese wieder mal "in den Blick" geraten.

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

H2TEIL2: Plug Power Inc. - Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa - Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. - TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. - Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide - zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2TEIL7: Bloom Energy Corp. die bessere Plug Power? Knapp 1 Mrd. USD Umsatz mit Brennstoffzellen und jetzt "green" mit Elektrolystechnik zusätzlich

H2-Update KW42 - NIKOLA plant ohne GM, Bloom verliert Canada Pension Plan, Ballard verkauft an Honeywell, Nel verkauft in Polen, SFC findet, ElringKlinger und Airbus, ...

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Einstiegskurse?

Wohl noch zu früh darüber nachzudenken - in de rderzeitigen Marktlage und immer höheren Corona-Zahlen und damit einhergehenden immer stärkeren Einschränkungen des Wirtschaftslebens scheinen die Märkte eher wieder in den Rückwärtsgang zu schalten - und im fallenden Gesamtmarkt verleiren Storyaktien in der Regel mehr als reine Substanzwerte mit sicheren Dividendenzahlungen. Und bei den wasserstoffwerten stehen imme rnoch bei vielen Anlegeren "fette" Buchgewinne, die man in unsicheren Zeiten "mal realisieren " kann - Neueinstiege sollten billiger möglich sein - denkt man möglciherwiese.

Für den interessierten , noch nicht investierten Anleger heisst es jetzt sorgfältig beobachten und abwarten, bis sich die aktienmärkte wieder beruhigen und einen Boden finden.

Angst etwas zu verpassen

schien vor 48 Stunden die Anlegerdevise - kann auch mal schiefgehen! Jedenfalls macht gerade in einer solchen Situation möglicherweise das Setzen von Trailingstops oder regelmäßig überprüften und eventuell manuell erhöhten Stops Sinn. Oder die Absicherung durch derivative Instrumente, die jedoch für die Long-Seite aufgrund der hohen Volatilität relativ teuer sind und so natürlich auf der am besten immer "gedeckten" Shortseite relativ interessant sein könnten. Wie ebreits erwähnt passt zur positven Stimmung:

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

 Auch diese Aktien können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de
 
Plug Power Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2REIHE-Update Plug Power und Bloom Energy gestern an der Börse geprügelt - warum? 22.10.2020 - Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) und der Wettbewerber Bloom Energy Corp (ISIN: US0937121079) sahen gestern ihre Aktien unter starkem Druck - Minus 7,3% bzw. 8%, wesentlich mehr als der Marktdurchschnitt. Auch im Club der …