XPhyto kündigt RT-PCR-Test zum Point of Care Nachweis von Covid-19 an

Nachrichtenquelle: IRW Press
28.10.2020, 14:09  |  950   |   |   

-          25-Minuten RT-PCR-Labortest als Ergänzung zum 15-Minuten Schnelltest

-          Europäische Markteinführung beider COVID-19-Tests für Q1 2021 geplant

 

Vancouver, Kanada (28. Oktober 2020) - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) (“XPhyto” oder das Unternehmen”), ein biowissenschaftlicher Accelerator der nächsten Generation, freut sich bekannt zu geben, dass sein exklusiver Diagnostik-Partner, die 3a-Diagnostics GmbH (“3a-Diagnostics” oder "3a"), ein Testkit zur COVID-19 (SARS-CoV-2) Diagnose mittels Reverse-Transkriptase-Polymerase-Kettenreaktiona ("RT-PCR") entwickelt, dessen Laborergebnis bereits nach 25 Minuten vorliegen soll. Der Test soll im ersten Quartal 2021 als CE-IVD-zertifiziertes Produkt (In-vitro-Diagnostik) in der Europäischen Union auf den Markt gebracht werden.

 

"Die Verwendung unserer firmeneigenen, verbesserten RNA-Technologie für PCR-Tests war der nächste logische Schritt in unserer Produktentwicklung ", sagte Dr. Heinrich Jehle, Geschäftsführer von 3a-Diagnostics. "Wir entwickeln derzeit zwei Tests zum Nachweis von SARS-CoV-2 mittels RNA auf Speichelbasis: Das RT-PCR-Testsystem soll in einer Laborumgebung mit minimaler Ausrüstung eingesetzt werden und in weniger als 25 Minuten von der Probe zum Ergebnis führen. Bei dem Schnelltestsystem handelt es sich um einen kostengünstigen, selbst durchführbaren Einweg-Test, dessen Ergebnis in weniger als 15 Minuten nach der Probenentnahme vorliegen soll. Beide Systeme werden voraussichtlich im ersten Quartal 2021 in Europa auf den Markt kommen."

 

Abschließende Validierungsstudien sind für beide RNA-Testsysteme in Deutschland für das vierte Quartal 2020 geplant. 3a wird parallel zu den Validierungsstudien die Arbeiten in den Bereichen Produktdesign, Nutzerfreundlichkeit, Einhaltung der Kennzeichnungsvorschriften, behördliche Zulassung und Produktionsplanung weiter vorantreiben.

 

Am 20. April 2020 gab XPhyto eine verbindliche Entwicklungs-, Technologieerwerbs- und Lizenzvereinbarung mit 3a-Diagnostics zur Entwicklung und Kommerzialisierung von kostengünstigen und benutzerfreundlichen Echtzeit-Screeningtests unter Verwendung von 3as erregerspezifischen Biosensoren und XPhytos Platform zur oral auflösbarer Medikamentenverabreichung . Am 1. Juli 2020 unterzeichneten 3a und das Unternehmen einen Zusatz zu der Vereinbarung, der das proprietäre verbesserte RNA-System von 3a und das damit verbundene geistige Eigentum in die Vereinbarung einbezieht, die die exklusiven Vermarktungsrechte für den Schnelltest und den RT-PCR-Test beinhaltet.

Seite 1 von 3
XPhyto Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

XPhyto kündigt RT-PCR-Test zum Point of Care Nachweis von Covid-19 an -          25-Minuten RT-PCR-Labortest als Ergänzung zum 15-Minuten Schnelltest-          Europäische Markteinführung beider COVID-19-Tests für Q1 2021 geplant Vancouver, Kanada (28. Oktober 2020) - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
01.12.20