DGAP-News home24 SE: home24 bestätigt starke Auftragseingänge im November, steigt in den deutschen SDAX-Index auf und bereitet eine mögliche Börsennotierung seines brasilianischen Geschäfts vor

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
04.12.2020, 17:55  |  149   |   |   

DGAP-News: home24 SE / Schlagwort(e): Börsengang/Sonstiges
home24 SE: home24 bestätigt starke Auftragseingänge im November, steigt in den deutschen SDAX-Index auf und bereitet eine mögliche Börsennotierung seines brasilianischen Geschäfts vor

04.12.2020 / 17:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


home24 bestätigt starke Auftragseingänge im November, steigt in den deutschen SDAX-Index auf und bereitet eine mögliche Börsennotierung seines brasilianischen Geschäfts vor

  • Der Auftragseingang und die Rentabilitätsdynamik im November entwickelten sich weiterhin positiv und im Rahmen der kürzlich angehobenen Prognose für das Geschäftsjahr 2020.
  • Die home24-Aktie wird zum 21. Dezember 2020 aufgrund der Entwicklung im Jahr 2020 in den SDAX-Index der Deutschen Börse aufgenommen.
  • Mobly S.A., die brasilianische Tochtergesellschaft von home24, reicht heute vorbereitende Dokumentationen für einen möglichen Börsengang in Brasilien in 2021 ein.

Berlin, 4. Dezember 2020 - home24 SE ("home24", das "Unternehmen") bestätigt für den November sowohl starke Auftragseingänge als auch Rentabilitätsverbesserungen, die der kürzlich angehobenen Prognose für das Geschäftsjahr 2020 entsprechen (home24 hatte kürzlich seinen finanziellen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 auf ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum in einer Spanne von 38 % bis 42 % und eine bereinigte EBITDA-Marge im Bereich von 2 % bis 4 % angepasst). Getragen wurde das Wachstum im November von einem erfolgreichen "Best Month", den home24 rund um den Black Friday in Europa ausgerufen hatte. Da sich die Verbraucher auf die anstehenden Festtage vorbereiten, waren die fünf meistverkauften Artikel in diesem Jahr Esszimmerstühle.

Die anhaltend starke Kursentwicklung der home24-Aktie und die daraus resultierende gestiegene Marktkapitalisierung sowie Liquidität des Streubesitzes in den letzten Quartalen, wurde von der Deutschen Börse gewürdigt. Zum 21. Dezember 2020 wird home24 in den SDAX-Index der Deutschen Börse aufgenommen.

"Wir blicken zuversichtlich auf die enormen Marktchancen im Home & Living E-commerce. Deshalb erhöhen wir unsere Wachstumsambitionen und stellen gleichzeitig die strukturelle Profitabilität unseres Geschäftsmodells unter Beweis. Es freut uns, dass sich unsere Fortschritte beginnen auszuzahlen und zur Aufnahme in den deutschen SDAX geführt haben. Dies ist vor allem ein Beleg für die großartige Arbeit des gesamten home24-Teams und unserer Partner", so Marc Appelhoff, CEO von home24.

Seite 1 von 3
home24 Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News home24 SE: home24 bestätigt starke Auftragseingänge im November, steigt in den deutschen SDAX-Index auf und bereitet eine mögliche Börsennotierung seines brasilianischen Geschäfts vor DGAP-News: home24 SE / Schlagwort(e): Börsengang/Sonstiges home24 SE: home24 bestätigt starke Auftragseingänge im November, steigt in den deutschen SDAX-Index auf und bereitet eine mögliche Börsennotierung seines brasilianischen Geschäfts vor …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel