AKTIE IM FOKUS Hella fallen weiter zurück nach Abstufung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.01.2021, 09:34  |  401   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Belastet von einem negativen Analystenurteil haben die Papiere von Hella am Freitag deutlich nachgegeben. Als schwächster Wert im MDax verloren sie im frühen Handel 3,35 Prozent auf 52 Euro und fielen damit wieder zurück auf das Niveau von Anfang Januar.

Morgan Stanley stufte die Titel des Autozulieferes nun auf "Underweight" ab. Am Vortag hatten sie zunächst nach robusten Quartalszahlen mit in der Spitze 55,85 Euro auf ein Hoch seit Mitte Juni 2018 zugelegt, ehe Anleger Gewinne mitnahmen./ajx/jha/

HELLA


Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Hella fallen weiter zurück nach Abstufung Belastet von einem negativen Analystenurteil haben die Papiere von Hella am Freitag deutlich nachgegeben. Als schwächster Wert im MDax verloren sie im frühen Handel 3,35 Prozent auf 52 Euro und fielen damit wieder zurück auf das Niveau von Anfang …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
09.12.20