Anlegerverlag Hugo Boss: Ist das der Super-GAU?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
29.01.2021, 13:32  |  259   |   |   

Trauer ist heute bei Hugo Boss-Aktionären angesagt. So müssen die Aktien einen Verlust von rund vier Prozent hinnehmen. Damit können Sie die Anteilsscheine jetzt schon für 29,56 EUR kaufen. Die Bären haben die Bullen damit gehörig unter Zugzwang gebracht.

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2021 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Trotz dieser Verluste bleibt die übergeordnete Charttechnik positiv. Denn neue Kaufsignale sind unverändert quasi aus dem Stand möglich. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund zehn Prozent. Dieser Hochpunkt wurde bei 32,62 EUR ausgelotet. Bullen und Bären kämpfen also mit harten Bandagen.

Der 200er-Durchschnitt verläuft momentan bei 24,37 EUR. Die große Bild ist demnach eingetrübt, denn es gelten langfristige Aufwärtstrends. Da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Aufwärtstrends gegenüber.

Fazit: Wie geht es bei Hugo Boss jetzt weiter? Kann die Aktie 2021 positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Hugo Boss: Ist das der Super-GAU? Trauer ist heute bei Hugo Boss-Aktionären angesagt. So müssen die Aktien einen Verlust von rund vier Prozent hinnehmen. Damit können Sie die Anteilsscheine jetzt schon für 29,56 EUR kaufen. Die Bären haben die Bullen damit gehörig unter Zugzwang gebracht. Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2021 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel