BionTech, Bayer, Tesl – strategisch vorgehen!

Gastautor: Daniel Saurenz
06.02.2021, 08:10  |  205   |   |   

Liebe Leser, liebe Börsenneulinge – möchtet Ihr an die Hand genommen werden? Benötigt Ihr täglich in Form von Audios, Videos, Research und Profi-Recherche die einfache Antwort auf die so komplexe Frage “Was mache ich mit meinem Geld, wo kann in sinnvoll investieren und auch ein wenig spekulativ handeln?” Dann seid Ihr bei uns richtig. Denn ob mit ETFs, Indexzertifikaten, puren Aktien, ob bei Plug Power, im Euro, bei Varta oder Westwing, Tesla oder Intel die Post abgeht, ob Ihr den Zusammenhang von Geldpolitik, Volatilität, technischer Analyse und Börsenpsychologie verstehen wollt, ob Ihr Basisinvestments wie Allianz oder Telekom mögt oder auch spekulative Chancen wie Biontech oder Wasserstoff-Aktien oder Bitcoin - wir sind mit unserem Team für Euch da und immer dort, wo es wehtut.

Was im Fußball der Strafraum ist, ist für Euch von uns täglich die ganzheitliche Analyse des Marktes mit präzisen Vorschlägen, wie Ihr handeln könnt. Auf unterschiedlichen Zeiteben, kurzfristig für Spekulationen, langfristig für Vermögensaufbau. Dafür haben wir eine Auswahl an Börsendiensten, die Ihr alle unter feingold-academy.com/boersendienst findet. Übrigens – unter google und “Daniel Saurenz n-tv” findet Ihr bei Videos sehr viel Referenz von uns im Bewegtbild als nahezu wöchentlicher Gast bei N-TV im Fernsehen.

Wir möchten die Idee hinter jedem Depot kurz erklären. In unserem großen Börsendienst erhaltet ihr zwei klassische Depots zur Anlage und Vermögensbildung. – Tradingdepot und Favoritendepot.

Zum Einsatz kommen defensive und auch offensivere Zertifikate, ETFs und gelegentlich auch Turbos oder Optionsscheine. Ebenfalls an Anleger richtet sich das neue Markenwertportfolio. Unser Ansatz entwickelt nach den zwei größten und renommiertesten Markenbewertern der Welt und im Backtesting mit herausragender Performance.

PHOTO-2021-01-30-09-11-15

Sie finden dort Turbos mit moderaten Hebeln (2-3) auf chancenreiche Aktien. Im spekulativen Bereich bieten wir den Turbo-Trader und das OS-Depot. Im Turbo-Trader setzen wir kurz-bis mittelfristige Strategien spekulativ um. Das “Werkzeug” ist dabei frei. Wir nutzen Turbos, Optionsscheine, Inline-Optionsscheine oder auch Discount-OS, je nachdem wie sich die Chancen bieten. Im neuen OS-Trader setzen wir ausschließlich auf Optionsscheine und Discount-Optionsscheine. Der Zeithorizont ist dabei eher mittel-bis langfristig. Das Depot wurde im Januar 2021 gestartet.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

BionTech, Bayer, Tesl – strategisch vorgehen! Liebe Leser, liebe Börsenneulinge – möchtet Ihr an die Hand genommen werden? Benötigt Ihr täglich in Form von Audios, Videos, Research und Profi-Recherche die einfache Antwort auf die so komplexe Frage “Was mache ich mit meinem Geld, wo kann in …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel