Apple (AAPL): bald wieder am Allzeithoch?!? Breakout-Chance diese Woche!

Gastautor: Achim Mautz
06.02.2021, 13:34  |  664   |   |   

Apple ist Technologieführer in seinem Bereich, liefert regelmäßig solide Fundamentalzahlen und auch der Aktienkurs entwickelt sich prächtig.

Der iPhone- und iPad-Hersteller hat auch im 1. Quartal 2021 wieder einmal die Erwartungen der Analysten übertroffen. Jetzt einsteigen?

Symbol: AAPL ISIN: US0378331005

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Apple Inc.!
Long
Basispreis 111,51€
Hebel 12,36
Ask 0,84
Short
Basispreis 132,81€
Hebel 12,36
Ask 0,97

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Rückblick: Die Apple-Aktie überzeugte in den letzten secchs Monaten mit einem Kursplus von über 21 Prozent. Dabei notierte sie meist oberhalb der gleitenden Durchschnitte. Nach dem Rücksetzer zum 20er-EMA stabilisert sich das Wertpapier, so dass wir den Breakout in Kürze erwarten.

Chart vom 05.02.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 136.76 EUR
AAPL Apple

Meine Expertenmeinung zu AAPL

Meinung: Apple ist Technologieführer in seinem Bereich, liefert regelmäßig solide Fundamentalzahlen und auch der Aktienkurs entwickelt sich prächtig. Neulich wurde bekannt, dass man Fertigungsstätten aus der Volksrepublik China in Richtung Indien und Vietnam verlagern möchte. Ziel ist es, die Abhängigkeit von den Launen der dortigen Machthaber zu reduzieren. Nachteil ist, dass Anteile im chinesischen Markt an einheimische Anbieter verloren gehen könnten. Auf der anderen Seite sind die Fertigungskosten an den neuen Standorten geringer und gerade Indien bietet gleichfalls ein riesiges Absatzpotential.

Mögliches Setup: Ideal wäre, wenn die Seitwärtsbewegung vor dem Triggern noch weitergeht, der 20er-EMA sich von unten weiter annähern könnte und den Kurs Richtung Allzeithoch katapultieren könnte. Den Stopp Loss benötigen wahre Fans der Apple-Aktie sowieso nicht. Wer sich absichern möchte findet zahlreichende passende Unterstützungen. Die nächsten Quartalszahlen gibt es am 28. April, so dass wir diese nicht weiter beachten müssen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in AAPL.

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/apple-aapl-bald-wieder-am-allzeithoch-bre ...

Analyse erstellt im Auftrag von










 

 

 



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Apple (AAPL): bald wieder am Allzeithoch?!? Breakout-Chance diese Woche!

Der iPhone- und iPad-Hersteller hat auch im 1. Quartal 2021 wieder einmal die Erwartungen der Analysten übertroffen. Jetzt einsteigen?



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel