„Legal, illegal, scheißegal“: Was man nicht einsieht, umgeht man eben

16.02.2021, 14:40  |  116   |   |   

Ich gestehe: In mir streitet sich die glühende Verteidigerin des Rechtsstaats mit einer unfrisierten, krakeelenden Antiautoritären. Doch jetzt ist es passiert. Die beiden haben sich verbündet. Wer den Rechtsstaat schätzt, möchte ihn vor seiner Aushöhlung schützen. Eben, sagt die antiautoritäre Seite, Grundrechte sind unveräußerlich, also bitte nicht so zurückhaltend! Widerstand! Gegen eine staatliche Anmaßung, wie

Der Beitrag „Legal, illegal, scheißegal“: Was man nicht einsieht, umgeht man eben erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Cora Stephan.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Legal, illegal, scheißegal“: Was man nicht einsieht, umgeht man eben Ich gestehe: In mir streitet sich die glühende Verteidigerin des Rechtsstaats mit einer unfrisierten, krakeelenden Antiautoritären. Doch jetzt ist es passiert. Die beiden haben sich verbündet. Wer den Rechtsstaat schätzt, möchte ihn vor seiner …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel