checkAd

KPS Capital Partners erwirbt Aluminium-Walzgeschäft von Norsk Hydro ASA

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
06.03.2021, 00:51  |  2396   |   |   

Weltmarktführer im Aluminiumwalzen wird eigenständiges Unternehmen

KPS nutzt erfolgreiche Erfolgsgeschichte bei Investitionen in Metalle, um das Wachstum zu beschleunigen

NEW YORK, 5. März 2021 /PRNewswire/ -- KPS Capital Partners, LP („KPS") gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme des weltweiten Aluminiumwalzgeschäfts („Rolling" oder das „Unternehmen") von Norsk Hydro ASA (NHY.OL, „Hydro") für 1,38 Milliarden Euro (ca. 1,67 Milliarden US-Dollar) bekannt. Der Abschluss der Transaktion wird für Mitte des Jahres 2021 erwartet und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und Genehmigungen.

Das Unternehmen ist einer der weltweit größten Hersteller von Aluminiumwalzprodukten und beliefert Kunden in einer Vielzahl von Endmärkten, darunter Getränkedosen, Automobilindustrie, Folienverpackungen und Bauwesen. Die Vermögenswerte des Unternehmens bestehen aus sieben Produktionsstätten und einem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland und Norwegen, darunter Alunorf, das größte Aluminium Schmelz- und Walzwerk der Welt, und Grevenbroich, das größte Werk der Welt für Walzprodukte. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter, hauptsächlich in Deutschland und Norwegen.

Michael Psaros, Mitgründer und Co-Managing Partner von KPS, sagte: „Die Größe und das globale Ausmaß des Rolling-Geschäfts, die Qualität seiner Vermögenswerte, gepaart mit der Breite seiner Produkte und technologischen Fähigkeiten, bilden die Grundlage für eine enorme Investitionsplattform. KPS-Partner Kyle Mumford wird ein KPS-Team leiten, das eng mit dem Managementteam des Unternehmens zusammenarbeiten wird, um Wachstumschancen zu beschleunigen, die durch erhebliche Investitionen in die Vermögenswerte und den Betrieb des Unternehmens entstehen. Unser Fokus wird auf Innovation und der Entwicklung neuer Produkte liegen. Wir freuen uns darauf, Werte zu schaffen, indem wir die sehr erfolgreiche, jahrzehntelange Erfahrung von KPS bei Investitionen in der Metall- und Automobilindustrie nutzen."

Einar Glomnes, Executive Vice President von Rolling, sagte: „Wir freuen uns, unter der Eigentümerschaft von KPS als unabhängiges Unternehmen zu agieren. Dies ist ein großer Tag für alle Beteiligten unseres Rolling-Geschäfts, insbesondere für unsere Kunden und Mitarbeiter. KPS hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Gründung und dem Aufbau von branchenführenden Unternehmen und war mit Investitionen in der Metall- und Automobilindustrie sehr erfolgreich. Die globale Reichweite von KPS, die Verpflichtung zu exzellenter Fertigung und Sicherheit sowie die beträchtlichen finanziellen Ressourcen werden es unserem Unternehmen ermöglichen, das Wachstum zu beschleunigen und in branchenführende Technologien zu investieren, während wir unseren Fokus auf Qualität und Kundenservice beibehalten."

Seite 1 von 2
Aluminium jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

KPS Capital Partners erwirbt Aluminium-Walzgeschäft von Norsk Hydro ASA Weltmarktführer im Aluminiumwalzen wird eigenständiges Unternehmen KPS nutzt erfolgreiche Erfolgsgeschichte bei Investitionen in Metalle, um das Wachstum zu beschleunigen NEW YORK, 5. März 2021 /PRNewswire/ - KPS Capital Partners, LP („KPS") gab …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel