checkAd

Adva Optical (ADV): Hightech made in Martinsried im Aufwärtstrend

Gastautor: Achim Mautz
11.03.2021, 22:45  |  382   |   |   

Für 2020 wurden eine Umsatzsteigerung von 1.5 Prozent und eine Steigerung des Betriebsergebnisses um 36.4 Prozent gemeldet.

Pullback im Pullback im stabilen Aufwärtstrend bei ADVA Optical (ADV). Details für Long Setup im Alpha Trader Chat bei ratgeberGELD.at

Symbol: ADV ISIN: DE0005103006

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Aktie des Hightech-Unternehmens hält sich seit dem Pivot-Tief im Oktober 2020 in einem stabilen Aufwärtstrend. Sie konnte in den vergangenen sechs Monaten rund 48 Prozent zulegen auch die aktuelle Pullback-im-Pullback-Formation werten wir grundsätzlich bullisch.

Chart vom 11.03.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 9.52 USD

ADVA Optical

 

Meine Expertenmeinung zu ADV

Meinung: Das am Forschungsstandort Martinsried bei München ansässige Unternehmen ist ein international führender Anbieter von Telekommunikationsinfrastrukturlösungen. Beim Blick auf die fundamentalen Kennzahlen sehen wir ein stetiges Wachstum des Gewinns pro Aktie auf Jahresbasis. Für 2020 wurden eine Umsatzsteigerung von 1.5 Prozent und eine Steigerung des Betriebsergebnisses um 36.4 Prozent gemeldet.

Mögliches Setup: Die fundamentalen Aussichten und die Chartformation lassen grundsätzlich ein bullisches Szenario erwarten. Die detaillierten Infos zu diesem Long Setup gibt es im Alphatrader-Chat von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/adva-optical-adv-hightech-made-in-martins ...

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in ADV.

Veröffentlichungsdatum: 11.03.2021

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

ADVA Optical Networking Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Adva Optical (ADV): Hightech made in Martinsried im Aufwärtstrend

Pullback im Pullback im stabilen Aufwärtstrend bei ADVA Optical (ADV). Details für Long Setup im Alpha Trader Chat bei ratgeberGELD.at



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel