checkAd

Börsen Frankfurt und München Am 1. April wird gehandelt - trotz neuer COVID-19 Regeln

Nachrichtenquelle: 4investors
23.03.2021, 15:42  |  130   |   |   

Zwar haben Bund und Länder in der Nacht zum Dienstag neue Corona-Regeln beschlossen, zu der auch ein umfangreicher Lockdown am Gründonnerstag, dem 1. April 2021 gehört. An den Börsen in Frankfurt und München findet der Handel dennoch auch an diesem Tag statt.

„Der 1. April bleibt ein regulärer Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse, also auf dem Parkett und Xetra”, so die Frankfurter Börse auf twitter. Damit ...

Weiterlesen auf 4investors.de
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börsen Frankfurt und München Am 1. April wird gehandelt - trotz neuer COVID-19 Regeln Zwar haben Bund und Länder in der Nacht zum Dienstag neue Corona-Regeln beschlossen, zu der auch ein umfangreicher Lockdown am Gründonnerstag, dem 1. April 2021 gehört. An den Börsen in Frankfurt und München findet der Handel dennoch auch an diesem …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel