checkAd

Zugang zu MINT-Bildung für Mädchen Clé de Peau Beauté startet zweite jährliche Initiative zur Unterstützung von UNICEF

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
14.04.2021, 06:00  |  128   |   |   

Im Rahmen eines langfristigen gemeinnützigen Engagements wird Clé de Peau Beauté einen Teil des weltweiten Umsatzes seines kultigen Produkts „The Serum" spenden, um die Ausbildung von Mädchen als Schlüssel zu einer besseren Welt zu fördern

TOKIO, 14. April 2021 /PRNewswire/ -- Clé de Peau Beauté, die weltweite Luxusmarke für Hautpflege und Make-up, kündigt das zweite Jahr ihrer mehrjährigen Partnerschaft mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) an. Die Partnerschaft zielt darauf ab, Mädchen einen besseren Zugang zu Bildung, Lernmöglichkeiten und grundlegenden Kenntnissen in den Fachbereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) für die Zukunft zu bieten, und ihr Potenzial mithilfe von Wissen zu erschließen. Die Marke wird einen Teil des weltweiten Umsatzes ihres Produkts „The Serum" an das UNICEF-Programm spenden, das unter anderem zur Bildung und Stärkung von Mädchen in Bangladesch, Kirgisistan und im Niger beiträgt. Die Aktion läuft im Mai und Juni in den Geschäften und von Mai bis zum 31. Dezember online.

The #KeyToABetterWorld lies in unlocking the power of girls through Education, Employment, and Empowerment. (PRNewsFoto/Clé de Peau Beauté)

Von den rund 600 Millionen weiblichen Jugendlichen in unserer Welt haben überproportional viele – insbesondere diejenigen in Entwicklungsländern – keinen Zugang zu grundlegenden Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, und zwar ganz besonders in den MINT-Fachbereichen.  Das ist vor allem deshalb von sehr großer Bedeutung, weil mittlerweile über 90 Prozent der Arbeitsplätze weltweit mit digitalen Komponenten abgewickelt werden und jugendliche Mädchen ohne einen besseren Zugang zu digitalen Mitteln noch weniger Beschäftigungsmöglichkeiten haben und damit zusätzliche Hindernissen überwinden müssen, um sich auf dem Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts durchsetzen zu können.[1]

Die weltweite Pandemie erschwert das Leben und die Bildungschancen von Millionen von Mädchen auf der ganzen Welt zusätzlich, und sie hat die Dringlichkeit der digitalen Integration aufgrund unserer zunehmenden Abhängigkeit von Technologie noch deutlicher gemacht. Im Zuge der weltweiten Anpassung der Bildungssysteme an unsere neue Realität entwickelt Clé de Peau Beauté in Zusammenarbeit mit UNICEF einen Entwurf für die bessere Ausbildung von Mädchen und jungen Frauen, sowohl in der Krise als auch für die Zukunft.

Seite 1 von 3



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Zugang zu MINT-Bildung für Mädchen Clé de Peau Beauté startet zweite jährliche Initiative zur Unterstützung von UNICEF Im Rahmen eines langfristigen gemeinnützigen Engagements wird Clé de Peau Beauté einen Teil des weltweiten Umsatzes seines kultigen Produkts „The Serum" spenden, um die Ausbildung von Mädchen als Schlüssel zu einer besseren Welt zu fördern TOKIO, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel