checkAd

KW 15/2021 x-te Rekordwoche mit Top-News von Pfeiffer, BioNTech, flatexDEGIRO, Nordex. Linde, Dermapharm u.a. – geht es immer so weiter? - Seite 2

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
17.04.2021, 07:50  |  381   |   |   

Am Montag

eröffnete der Markt mit 15.238,85 Punkten. Und hielt sich den ganzen Tag über der psychologisch wichtigen Marke von 15.200 Punkten bevor er bei 15.215,00 schloss. Wenig schön die Meldung derEyemaxx: Aktionäre und Gläubiger müssen weiter auf Klarheit warten – Grund zur Sorge? Jedenfalls ist ein zweiter Anlauf notwendig. Vorwärts, beflügelt von einem Rekordverkauf meldete Mutares eine Add-on Beteiligung für Gemini, die im „Ernte-Stadium“ ist. Basis für zukünftige Erfolge ala STS gelegt? Und auch bei einem Fintech geht es weiter creditshelf wächst weiter. Rekordquartal zeigt die Richtung. Fintech mit Ambitionen hat noch einen weiten weg vor sich …

Dienstag

eröffnet bei 15.244,62  Punkten, geschlossen bei 15.234,36 Punkten, zwischenzeitlich sogar unter 15.200 Punkten. Aber sinkende Kurse locken wiederum Käufer an. Wenig Käufer finden derzeit Gefallen an: Plug Power, die am Montag unter 30,00 USD handelten. Morgan Stranley senkte den Daumen. Möglicherweise vor dem 11.05. korrigierte Bilanzen vorliegend – lt. IR Leiter.

Neben den online-Händlern gewinnen derzeit auch alle Unternehmen, die irgendwie „mit Börsenhandel“ zu tun haben: Börsen boomen – Riesenchancen bei flatexDEGIRO, Lange&Schwarz, mwb Wertpaierhandelsbank und wallstreet:online AG? Ja, aber…. Obwohl im Q1 insgesamt weniger Auftraäge als im Vorjahresquartal akquiriert werden konnten, gab es doch in dieser Woche eine Häufung von Auftragseingängen: Nordex mit Auftragsflut: Heute 42 MW nach Polen incl. 20 jährigem Wartungsvertrag. Und auch positiv gestimmt: Dermapharm erwartet in 2021 zwischen 24-26% Umsatzwachstum und 45-50% höheres EBITDA. BioNTech-Effekt plus…

BAUER AG: Weniger Verlust mit weniger Umsatz – 2021 soll besser werden mit weniger Schulden. Und dazu eine Deutsche Industrie Reit mit weiterem Zukauf – diesmal in Emden – bereits das 6. Objekt dieses Jahr. Dazu neue Aufträge für USU. Mit neuem Kunden in den USA.

Und Mittwoch wieder zwischenzeitlich unter 15.200 – aber wieder Käufe bei Schwäche

Nach einem Start bei 15.253,59  Punkten  schliesst der Markt bei 15.209,15 Punkten. Nennt man wohl „Kurzzeitkonsolidierung“ ex post betrachtet, was sich Dienstag bis Donnerstag beim Deutschen Leitindex abspielte. Und strategisch klar positioniert: Linde setzt auf Wasserstoff. Nach 100 Mio EUR Wacker Projekt nun eine Kooperation mit SA’s Sasol für grünen Flugtreibstoff mit deutschem H2Global Programm.

Seite 2 von 4




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

KW 15/2021 x-te Rekordwoche mit Top-News von Pfeiffer, BioNTech, flatexDEGIRO, Nordex. Linde, Dermapharm u.a. – geht es immer so weiter? - Seite 2 Diese Woche endete wie die letzte: Wieder neue Rekordstände, wieder sehr gute Unternehmensmeldungen, gute, nein sehr gute Quartalsergebnisse beid en grossen amerikanischen Banken. Während in Deutschland über neue Bundesgesetze für einheitliche …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel