checkAd

Manning Ventures erweitert Eisenerzprojekte in Quebec auf über 6.000 Hektar

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.04.2021, 12:02  |  150   |   |   

 

Vancouver, British Columbia, 22. April 2021 - Manning Ventures Inc. (das „Unternehmen“ oder „Manning“) (CSE: MANN; Frankfurt: 1H5) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Claims auf und in der Umgebung seiner beiden Eisenerz-Explorationsprojekte, Lac Simone und Hope Lake, in der Nähe von Fermont, Quebec, erweitert hat.

 

Das Unternehmen hat Lac Simone um 887,4 Hektar erweitert, indem es 17 zusätzliche Claims abgesteckt hat. Lac Simone umfasst jetzt 63 Claims mit einer Fläche von 3.287,4 Hektar.

 

Bei Hope Lake hat das Unternehmen die Größe des Konzessionsgebiets durch den Erwerb von 21 neuen Claims erhöht und 1.107 Hektar hinzugefügt, was die Gesamtzahl der Claims auf 68 mit einer Fläche von 3.584,1 Hektar erhöht.

 

Das Unternehmen plant derzeit vorläufige Explorationsprogramme bei beiden Projekten. Diese Programme werden zusätzliche geologische Daten liefern, die Lage historischer Ausbisse bestätigen, in denen hohe Eisengehalte dokumentiert wurden, und strukturelle Messungen erfassen, um zukünftige Bohrarbeiten zu leiten. Vorläufige metallurgische Tests sind ebenfalls geplant, um sich der chemischen Zusammensetzung eines Konzentrats anzunähern und das Verhältnis von Magnetit zu Hämatit zu bestimmen.

 

„Wir sind bestrebt, unsere Teams vor Ort zu bringen und die Exploration dieser hochwertigen Eisenerzprojekte voranzutreiben, sagte Alex Klenman, CEO von Manning Ventures. „Mit den zusätzlich abgesteckten Claims, die heute bekannt gegeben wurden, haben wir unsere Landpositionen auf beiden Projekten konsolidiert und beiden wichtige Flächen hinzugefügt. Mit Eisenerz-Preisen auf 10-Jahres-Höchstständen sind wir in der Lage, von der robusten Dynamik des Eisenerzsektors zu profitieren“, fuhr er fort.

 

Die Arbeitsprogramme werden voraussichtlich in den kommenden Wochen beginnen. Weitere Details werden näher an den vorgeschlagenen Startdaten veröffentlicht, sobald die Explorationspläne bestätigt sind.

 

Abbildung 1: Lage der Eisenerzprojekte von Manning Ventures in Quebec, Kanada

 

Über die Eisenerzprojekte von Manning Ventures (Lac Simone und Hope Lake)

 

Manning erwarb sämtliche Anteile an Wabush Iron Ore Inc. („Wabush“). Wabush ist der wirtschaftliche Eigentümer von zwei Mineralkonzessionsgebieten in der Provinz Quebec, nämlich des Projekts Lac Simone und des Projekts Hope Lake.

Seite 1 von 4
Manning Ventures Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Manning Ventures erweitert Eisenerzprojekte in Quebec auf über 6.000 Hektar  Vancouver, British Columbia, 22. April 2021 - Manning Ventures Inc. (das „Unternehmen“ oder „Manning“) (CSE: MANN; Frankfurt: 1H5) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Claims auf und in der Umgebung seiner beiden Eisenerz-Explorationsprojekte, …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel