checkAd

Drägerwerk (DRW3): die Aktie des Herstellers für Beatmungstechnik hat wieder Luft nach oben!

Gastautor: Achim Mautz
16.05.2021, 11:59  |  406   |   |   

Die globalen Corona-Lage - man denke an Indien und die von dort stammenden Mutanten - lässt erwarten, dass der Bedarf an Beatmungsgeräten weiter anhält.

Das Traditionsunternehmen aus Lübeck erscheint momentan günstig bewertet. KGV 6.16 (2020) und 8.79 (2021e). Drägerwerk (DRW3) am 20er-EMA mit Pullback-Setup!

Symbol: DRW3 ISIN: DE0005550636

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate:

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Drägerwerke AG & Co. KGaA Vz!
Long
Basispreis 68,26€
Hebel 10,97
Ask 0,92
Short
Basispreis 81,65€
Hebel 10,65
Ask 0,41

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Rückblick: Das Wertpapier konnte im Auf und Ab der Pandemie-Nachrichten ein Kursplus von rund 8 Prozent verzeichnen. Das Allzeithoch von Ende März 2020, als eine verstärkte Nachfrage aus aller Welt nach Beatmungsgeräten einsetzte, konnte nicht mehr erreicht werden. Derzeit notiert die Aktie von Drägerwerk nach einem Pullback vom Pivot-Hoch am 20er-EMA. Die wiederholte Umkehr am 50er-EMA und die lange Lunte der Tageskerze vom Donnerstag deuten an, dass der nächste Kursschub gen Norden bald kommen könnte.

Chart vom 14.05.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 74.05 EUR


Drägerwerk (DRW3)


Meine Expertenmeinung zu DRW3

Meinung: Die globalen Corona-Lage - man denke an Indien und die von dort stammenden Mutanten - lässt erwarten, dass der Bedarf an Beatmungsgeräten weiter anhält. Die grundsoliden fundamentalen Kennzahlen sprechen ebenfalls für das Lübecker Traditionsunternehmen. So meldete man für das Geschäftsjahr 2020 einen Umsatzzuwachs von 22.49 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn stieg um +638,40 Prozent. Das KGV mit 6.16 (2020) beziehungsweise 8.79 (2021e) weisen auf eine recht günstige Bewertung hin.

Setup: Den Trigger setzen wir über der Tageskerze vom Donnerstag, das Kursziel liegt beim Pivot-Hoch vom 29. April. Für den Stopp Loss finden wir je nach Strategie geeignete Unterstützungslinien. Weitere Details zu diesem Long-Setup gibt es im Alphatrader-Chat von ratgeberGELD.at

Aussicht: BULLISCH

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/draegerwerk-drw3-die-aktie-des-hersteller ...

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in DRW3.

Veröffentlichungsdatum: 16.05.2021

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.



Draegerwerk Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Drägerwerk (DRW3): die Aktie des Herstellers für Beatmungstechnik hat wieder Luft nach oben!

Das Traditionsunternehmen aus Lübeck erscheint momentan günstig bewertet. KGV 6.16 (2020) und 8.79 (2021e). Drägerwerk (DRW3) am 20er-EMA mit Pullback-Setup!



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel