checkAd

SDAX INDUS Holding stärkt Portfolio mit Spezialisten für Fluid-Systeme

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
05.07.2021, 19:42  |  214   |   |   


Die HORNGROUP Holding GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der börsennotierten INDUS Holding AG (ISIN: DE0006200108), übernimmt 80 Prozent der Anteile an der FLACO Geräte GmbH. FLACO produziert mit rund 65 Mitarbeitern am Unternehmenssitz in Gütersloh Produkte und Systeme für das Fluid Management in Werkstätten, Tankstellen und Industriebetrieben. Das mittelständische Unternehmen erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 12 Mio. Euro.

„Als innovativer, technisch führender Spezialist insbesondere im Bereich der AdBlue-Betankung ergänzt FLACO das Produktportfolio und Kompetenzprofil unserer Beteiligung HORNGROUP“, so Axel Meyer, betreuender Vorstand der INDUS Holding AG. „Damit stärken wir die Portfoliostruktur in der Zukunftsbranche Dosier-, Mess- und Regeltechnik und unterstützen die Wachstumsperspektiven für die HORNGROUP.“ Die HORNGROUP produziert und vertreibt unter den Marken TECALEMIT und PCL Betankungstechnik und Werkstattlösungen weltweit, unter anderem Systeme zum Messen, Kontrollieren und Abgeben von Mineralöl, Diesel und weiteren Fluids sowie analoge und digitale Reifendruckkontrollsysteme. „FLACO bietet neben der hohen technologischen Kompetenz einen sehr guten Marktzugang, ein innovatives Produktportfolio und einen starken Direktvertrieb. Diese Stärken werden wir in der Zusammenarbeit weiter ausbauen“, sagt Jörg F. Mayer, Geschäftsführer der HORNGROUP Holding.

„Mit dem strategischen Erwerb neuer Enkeltöchter stützen wir unser Wachstum“

FLACO bleibt entsprechend der INDUS-Strategie operativ eigenständig. Thomas Voigt, bisheriger Miteigentümer und Geschäftsführer, wird das Unternehmen als geschäftsführender Minderheitsgesellschafter weiter leiten und seine umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen zukünftig auch als Mitglied der Geschäftsführung der HORNGROUP Holding einbringen. „Beim Verkauf war es uns Alteigentümern wichtig, die langfristige Entwicklung des Unternehmens zu sichern“, sagt Thomas Voigt. „FLACO wird weiter selbständig am Markt agieren, kann aber zugleich – in der Partnerschaft mit der HORNGROUP und mit einer starken INDUS im Rücken – neue Geschäftsfelder erschließen. Insbesondere die Fluidtechnik für die Industrie bietet hier großes Wachstumspotential.“ FLACO stellt unter anderem Misch- und Dosiersysteme für die Zuführung von Schmier- und Kühlemulsionen für CNC-Bearbeitungszentren her.

Neben Zukäufen auf erster Ebene setzt INDUS auch weiterhin gezielt auf Ergänzungsakquisitionen durch die Portfoliounternehmen. Dr. Johannes Schmidt, Vorstandsvorsitzender von INDUS: „Mit dem strategischen Erwerb neuer Enkeltöchter stützen wir unser Wachstum. Die Ergänzungsakquisitionen leisten so einen wichtigen Beitrag, unsere Ziele aus dem Strategieprogramm PARKOUR zu erreichen.“

Aktuell (12.05.2021 / 15:35 Uhr) notieren die Aktien der Indus Holding AG im Xetra-Handel mit Minus von -0,10 EUR (-0,29%) bei 34,25 EUR. Auch diese Aktie können Sie für 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: Indus Holding AG | Powered by GOYAX.de
Diesel jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

SDAX INDUS Holding stärkt Portfolio mit Spezialisten für Fluid-Systeme Die HORNGROUP Holding GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der börsennotierten INDUS Holding AG (ISIN: DE0006200108), übernimmt 80 Prozent der Anteile an der FLACO Geräte GmbH. FLACO produziert mit rund 65 Mitarbeitern am Unternehmenssitz in …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel