checkAd

Baidu, Lufthansa, TUI, Gazprom, Tesla – wo muss man zuschlagen?

DAX2Weder vor noch zurück am Aktienmarkt. Der DAX ist zwischen 15.000 und 15.200 Punkten gefangen. Aktienseitig ist derzeit jede Menge los. Daniel bespricht am Morgen im Video bei L&S die aktuellen Hotstocks und die Marktentwicklung - das Video findet ihr hier

September und Oktober sorgen in diesem Jahr für reichlich Volatilität an den Märkten. Der DAX fällt am Mittwoch unter 15.000 Punkte und testet die Zone oberhalb von 14.800 Punkten. Zuletzt war diese Region im Mai 2021 das Tief. Seitdem ging es also unterm Strich seitwärts. Wir haben unsere Depots im DAX bei 15.800 bis 16.000 Punkten “festgezurrt”. Das bedeutet Gewinne kassiert, Absicherungen eingezogen und Geduld gezeigt. Denn diese Korrektur war überfällig und ist nur gesund. Nun bauen wir Absicherungen ab und gehen peu a peu wieder neue Positionen ein. Unsere Auswertungen zeigen, viele Aktien sind schon sehr weit korrigiert. Insbesondere in Europa bzw. Deutschland. In den USA muss man genauer hinsehen. Auch dort lassen sich derzeit Qualitätsaktien relativ günstig einsammeln. Wichtig: Marktbewegungen dieser Art sind normal und gesund. Der Aktienmarkt kann nicht nur nach oben laufen. Strategie, Geduld und konsequentes Handen sichern die langfristige Rendite. Dafür stehen wir in unserem Börsendienst an eurer Seite. 

Liebe Leser, 50 Prozent Absturz bei einem derartigen Highflyer wie Biontech vom Top sind nicht die Ausnahme, es ist die Regel. Zoom, Home24, Peloton und viele andere machten es vor. Wie kommt man aus der Nummer nun wieder raus, wenn man zu früh bei Biontech drin war und vor allem – was kann man jetzt tun? Wie handelt man solche Abstürze, wann greift man zu, mit welcher Strategie, welche Hilfsmittel kann man anwenden? (HIER geht es zu unserem Abo-Bereich). Nun, unser Team hat einzigartig im Markt das Glück, Behavioral Finance, Technische Analyse, Fundamentales zu vereinen und das Ganze in mehr als 150 Jahre Börsenerfahrung zu gießen. Natürlich gibt es daraus auch an diesem Wochenende für die Impfaktien einen Leitfaden, unser “wir nehmen Euch und Sie an die Hand”, mit dem wir unsere Abonnenten täglich leiten und durch den Markt lenken.

Auch daran zu sehen, dass unsere Depots in den letzten 2 Wochen nichts an Performance einbüßten während DAX und Nasdaq 6-7% liegen ließen. Weil wir basierend auf obigen Kriterien Sicherungen einzogen, die wir teils schon gewinnbringend aufgelöst haben. Ein Zusatzertrag. Wir wünschen allen Gutes gelingen und wer Lust hat, genießt am Feiertagswochenende noch unsere alten Abo-Konditionen ehe wir ab nächster Woche unsere Preise leicht modifizieren werden und unsere Leistungen weiter ausbauen.

Ihr und Euer TEAM Feingold Research

PS: Wer sich jetzt für ein Abo entschließt unter www.feingold-academy.com/boersendienst erhält noch ein best-of unseres großen Trainingstags und Coachings vom vergangenen Montag mit basics der technischen Analyse, Behavioral Finance und Fundamentalem.




0 Kommentare
Gastautor: Daniel Saurenz
12.10.2021, 10:28  |  255   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Baidu, Lufthansa, TUI, Gazprom, Tesla – wo muss man zuschlagen? Weder vor noch zurück am Aktienmarkt. Der DAX ist zwischen 15.000 und 15.200 Punkten gefangen. Aktienseitig ist derzeit jede Menge los. Daniel bespricht am Morgen im Video bei L&S die aktuellen Hotstocks und die Marktentwicklung - das Video findet …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel