checkAd

Varta kann die Anleger wieder überzeugen. Aktie steht kurz vor dem Durchbruch!

Anzeige

Nachdem es im August und September bei Varta zu einem kräftigen Kurseinbruch kam, kann der Batteriehersteller seit einigen Tagen wieder merklich punkten. Grund dafür war die Ankündigung auf dem Kapitalmarkttag für Großinvestoren, auf dem der Vorstand bekannt gab, dass Varta sich nicht länger nur auf die Marktführerschaft bei Mini-Akkus konzentrieren will, sondern auch den Markt für E-Mobilität erobern möchte. 

Man wolle das vorhandene Knowhow nutzen, um in diesem gigantischen Markt ein Wörtchen mitzureden, so der Varta-Vorstand. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen mit der Produktion der V4Drive-Zellen beginnen. An der Börse sorgte diese Nachricht für Jubelstimmung, die bis heute anhält. Das Plus seit dem Tagestief vor zehn Tagen beträgt mittlerweile rund 18 Prozent! Mit dem heutigen Anstieg von weiteren knapp drei Prozent steht Varta jetzt unmittelbar vor der 130er-Marke!

Varta ist also auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Doch auf Anleger warten noch einige Fallstricke. Wie groß die Gewinnchancen wirklich sind und wo die Risiken liegen, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderstudie zu Varta. Diese groß angelegte Analyse können Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen. Einfach hier klicken. 

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
15.10.2021, 17:40  |  83   |   

Disclaimer

Varta kann die Anleger wieder überzeugen. Aktie steht kurz vor dem Durchbruch! Nachdem es im August und September bei Varta zu einem kräftigen Kurseinbruch kam, kann der Batteriehersteller seit einigen Tagen wieder merklich punkten. Grund dafür war die Ankündigung auf dem Kapitalmarkttag für Großinvestoren, auf dem der Vorstand bekannt gab, dass Varta sich nicht länger nur auf die Marktführerschaft bei Mini-Akkus konzentrieren will, sondern auch den Markt […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel