checkAd
WDH/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kaum verändert - Konsolidierung geht weiter
Foto: Boris Roessler - dpa

WDH/Aktien Frankfurt Eröffnung Dax kaum verändert - Konsolidierung geht weiter

(Überflüssiges Wort im ersten Satz gestrichen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag zu Wochenbeginn hat sich der Dax am Dienstag stabilisiert: Wenige Minuten nach Handelsbeginn notierte der deutsche Leitindex 0,03 Prozent im Minus bei 15 470,18 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Börsenunternehmen stieg um 0,08 Prozent auf 34 418,53 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,05 Prozent auf 4153,58 Zähler vor.

"Die Konsolidierungsphase nach dem starken Anstieg in der Vorwoche geht heute zunächst in die Verlängerung", kommentierte Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets. "Allerdings schwelen im Hintergrund die altbekannten Risikofaktoren wie die steigenden Energiepreise und damit verbundene Inflationsängste, ein bevorstehender Kurswechsel raus aus der ultralockeren Geldpolitik, aber auch die Turbulenzen auf dem chinesischen Immobilienmarkt weiter."/gl/mis




DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.10.2021, 09:28  |  128   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

WDH/Aktien Frankfurt Eröffnung Dax kaum verändert - Konsolidierung geht weiter Nach dem Rückschlag zu Wochenbeginn hat sich der Dax am Dienstag stabilisiert: Wenige Minuten nach Handelsbeginn notierte der deutsche Leitindex 0,03 Prozent im Minus bei 15 470,18 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Börsenunternehmen stieg um 0,08 …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel