checkAd

Was denn nun? Wochenrückblick KW 45-2021 – Jahresendrallye oder Korrektur?

Anzeige

Erfreuliche Quartalszahlen der Unternehmen sorgten in der vergangenen Woche für weitere Zugewinne an den europäischen Märkten.

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

scheinbar ist die Risikobereitschaft der Investoren ungebrochen, auch wenn die Inflationsängste die Notenbanken dazu veranlassen könnten, ihre geldpolitischen Stützungsmaßnahmen früher als geplant zurückzufahren. Der DAX legte immerhin rund 0,25 % zu und der EuroStoxx 50 rund 0,16 %.Erstaunlicherweise kann selbst die aufkeimende Besorgnis über die Infektionslage den Risikoappetit nicht bremsen!

 

In Amerika hingegen verbuchten der Dow Jones und der Nasdaq100 kleine Kursverluste von -0,63 % respektive -0,97 %. Stellt sich die Frage: „Steht die Rallye vor dem Ende oder holen die Indizes für eine Jahresendrallye Luft?“ Für Lisa Shalett, CIO bei der Vermögensverwaltung von Morgan Stanley ist der Fall klar, denn sie befürchtet inzwischen eine Blase am Aktienmarkt und rechnet deshalb mit einer größeren Korrektur. Eine gewisse Überhitzung lässt sich nun definitiv nicht von der Hand weisen, deshalb käme eine 10-15 % Korrektur auch für uns nicht überraschend.

 

Ein Lachen wurde auch den Gold-Anlegern wieder ins Gesicht gezaubert! Denn der Preis je Feinunze hat den charttechnischen ‚Break‘ bei rund 1.830,- USD nach oben geschafft! Zu diesem Sprung verhalfen nicht zuletzt auch die Zahlen zum US-Verbraucherpreisindex, die das Inflationsabsicherungs-Metall Nummer 1 emporsteigen ließen. Die Feinunze Gold kostet nun rund 1.864,- USD, während der Silberpreis auf rund 25,30 USD stieg.

 

Auch die Industriemetalle schlossen sich dem Aufwärtstrend an. Ursächlich hierfür sind unter anderem die ausgebremste chinesische Produktion, die weiterhin durch Stromabschaltungen in einigen Teilen Chinas beeinträchtigt ist. Die Tonne Kupfer notiert bei etwa 9.855,- USD währen Nickel auf fast 19.900,- USD zulegte!

 

Sie sehen also, ein Investment in Rohstoffe und vor allem gute Rohstoffaktien lohnen sich weiterhin! Im folgenden Wochenrückblick finden Sie viele weitere interessante Informationen rund um das Thema Rohstoffe und Rohstoffaktien.

 

Aguila American Gold / Canagold

Gold und Silber gehören zu den ältesten Anlageformen

 

 

Gold gilt als der Inbegriff von Reichtum. Zentralbanken und Anleger schätzen das Metall.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Aztec Minerals / Adventus Mining

Die Rohstoffpreise sind hoch, insbesondere Kupfer ist teuer geworden

 

 

In Sachen Kupfernachfrage, so die meisten Experten, stehen die Zeichen auf Wachstum.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Wahnsinn...

Mawson Gold entdeckt acht neue Prospektionsgebiete mit hochgradigem Gold

 

 

Finnland blickt auf eine nahezu 150-jährige Goldhistorie zurück und verfügt auch aktuell noch über eines der größten Goldvorkommen Europas…

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

ION Energy / EnWave

Rohstoffe und technologischer Fortschritt für die Zukunft der Menschheit

 

 

Zum Teil ist die Nutzung der natürlichen Ressourcen höher als die Regenerationsfähigkeit der Erde. Die Bevölkerung wächst ebenso wie die Rohstoffnachfrage.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Canada Nickel Company / Mawson Gold

Nachhaltigkeit – wichtig auch im Bergbau

 

 

Nachhaltigkeit ist ebenso wie Klimafreundlichkeit ein wichtiger Bestandteil der Welt geworden, etwa durch das Thema Elektromobilität.

 

Lesen Sie mehr

 

 

So geht Mining...

Karora Resources! Weitere Rekorde eingefahren!

 

 

Eine grandiose Goldproduktion und noch mehr und gehaltvolle Unzen gingen über den Tisch, was in Kombination mit niedrigeren Betriebs- und Produktionskosten zu einem sehr soliden Cash-Bestand führte.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

JETZT HANDELN…

GELD-VERDIENEN leicht gemacht! Dieser GEWINNER-Sektor macht es möglich! Jetzt einsteigen!

 

 

Gelegentliche Korrekturen an den Aktien- und Rohstoffmärkten sind nicht nur wünschenswert, sondern müssen sein! Aber jetzt geht es wieder voll ab, zumindest beim Uran und Uranaktien!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Hier geht was...

Summa Silver – Exploration läuft auf Hochtouren! TOP-Newsflow voraus?!

 

 

‚Mogollons‘-Bergbauhistorie an sich ist schon sehr beeindruckend! Aber nun wird dem Projekt noch genauer „auf den Grund“ gegangen! Wir rechnen mit Spitzentreffern!

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Discovery Silver / Endeavour Silver

Stromerzeugung aus organischen Abfallanlagen mit Silber

 

 

Indem Silbernanopartikel zu den Bakterien im Abfall hinzugefügt werden, könnte eine groß angelegte Stromerzeugung möglich werden.

 

Lesen Sie mehr

 

IsoEngery / Uranium Energy

Die entscheidende Rolle der Atomenergie

 

 

Die Atomenergie als CO2-freie Energiequelle haben viele Länder erkannt, etwa China, Japan, Europa und die USA.

 

Lesen Sie mehr

 

 

ÜBERNAHME-GERÜCHTE!

Die Karten werden gemischt! Auch dieses Unternehmen im Fokus eines Minen-Giganten?

 

 

Kanadas ‚Red Lake‘-Gebiet bebt! Minengigant Barrick bekundet Interesse! Die Gerüchteküche brodelt und die Kurse explodieren! Unser Top-Pick hat noch starkes Kurspotenzial – insbesondere im Hinblick auf eine Übernahme!

 

Lesen Sie mehr

 

Griffin Mining / Osisko Metals

Anlagemöglichkeiten bei Rohstoffen

 

 

Viele sprechen von einem Rohstoff-Superzyklus, eine Anlagechance, die nicht verpasst werden sollte.

 

Lesen Sie mehr

 

 

OceanaGold / Victoria Gold

Das Inflationsgespenst geht um

 

 

Ähnlich wie in den 1970er Jahren – das Musterbeispiel für Inflation – könnte es zu einer Verselbständigung der heutigen Situation kommen.

 

Lesen Sie mehr

 

Bei OceanaGold läuft´s rund!

Spitzenergebnisse auch im dritten Quartal! So kann es weitergehen!

 

 

Die US-Notenbank hat vergangenen Mittwoch den Startschuss für das ‚Tapering‘ gegeben. Man will die monatlichen Anleihekäufe von 120 Mrd. USD jeden Monat um 15 Mrd. USD reduzieren und Mitte 2022 beenden.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Fiore Gold / Gold Terra Resource

Goldschatz in Norfolk gefunden

 

 

Der größte Schatz angelsächsischer Goldmünzen, der je in England gefunden wurde, wurde jetzt in Norfolk gefunden.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Revival Gold / Karora Resources

Vermögen erhalten und vermehren, Gold hilft

 

 

Heute ist es schwierig das Ersparte richtig anzulegen. Investments in Gold und Goldaktien können da hilfreich sein.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Kuya Silver / Tier One Silver

Edelmetalle zeigen sich von positiverer Seite

 

 

Der Oktober war für Gold und Silber positiver als der September. Besonders der Silberpreis konnte im vergangenen Monat im Vergleich zum September 7,2 Prozent zulegen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=WO2xHtQeK-A

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

 

Gastautor: Jörg Schulte
14.11.2021, 19:13  |  23769   |   

Disclaimer

Was denn nun? Wochenrückblick KW 45-2021 – Jahresendrallye oder Korrektur? Erfreuliche Quartalszahlen der Unternehmen sorgten in der vergangenen Woche für weitere Zugewinne an den europäischen Märkten.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel