checkAd

Bester Aktien-Themenfonds Interview mit Fondsmanager Andreas Fruschki

Anzeige

Mit dem Allianz Thematica gewann das Team von Allianz Global Investors vor kurzem den Scope Award 2022 im Bereich "Bester Asset Manager: Themenfonds Aktien". Wir haben Fondsmanager Andreas Fruschki zum Interview gebeten.

Herr Fruschki, Themenfonds sind sehr populär und erhalten hohe Mittelzuflüsse. Ihr Allianz Thematica ist ein Multithemenfonds. Was bedeutet das?

Andreas Fruschki: Einzel-Themenfonds investieren jeweils in nur ein vielversprechendes Thema wie „Energie der Zukunft“, „Künstliche Intelligenz“, „Infrastruktur“ oder „Cyber Security“- abgeleitet aus Megatrends. Diese Themen verfügen zwar über langfristige, unumkehrbare Treiber mit hoher Relevanz, wie Demografie oder Ressourcenknappheit. Dennoch unterliegen diese Themen auch Hype-Phasen oder sind sehr eng definiert und verfügen dadurch nicht über genügend investierbare Titel, wie man beispielsweise beim Thema „Wasserstofftechnologie“ gesehen hat. Multithemenfonds hingegen setzen nicht nur auf eine Entwicklung. Sie wählen gezielt Themen mit unterschiedlichen strukturellen Treibern und streuen so das Risiko.

Ihr Fonds performt zumeist besser als Ihre Mitbewerber. Worin unterscheidet sich ihr Allianz Thematica  gegenüber der Konkurrenz?

Andreas Fruschki: Der Allianz Thematica zeichnet sich dadurch aus, dass er sich auf fünf bis sieben Themen fokussiert und diese proaktiv dem aktuellen Marktumfeld anpasst. So wurde beispielsweise schon Anfang 2021 das Thema „Infrastruktur“ aufgenommen, um sich auf das inflationäre Umfeld vorzubereiten und das Thema „Bildung“ herausgenommen, weil es teuer war und in China zunehmend von Regulierung betroffen war. Die Entwicklung von Themen vollzieht sich ja nicht in einer geraden Linie. Das bietet Chancen für aktives Management. Zudem setzen wir auf „Pureplays“, also eher Unternehmen der zweiten oder gar dritten Reihe, die wirklich überwiegend von einem Thema profitieren und langfristig bessere Chancen bieten als die bekannten Megacaps, die viele Anleger ja auch ohnehin schon im Portfolio haben. Der Thematica ist da eine gute Ergänzung.


Quelle: FD.de

Bei Ihrer Themenfindung nehmen Sie Bezug zu vier übergeordneten Megatrends, beispielsweise dem demografischen Wandel. Der Fonds ist also langfristig ausgerichtet. Wie gehen Sie mit einem volatilen Marktumfeld um? Abwarten und Tee trinken?

Andreas Fruschki: Da der Fonds aktiv gemanagt wird, richten wir ihn und die Themen durchaus auf das aktuelle Marktumfeld aus. Wir tauschen die Themen aber auch nicht schnelllebig und beliebig aus, sondern haben die Möglichkeit, innerhalb der Themen unterschiedliche Schwerpunkte zu setzen, die zum jeweiligen Marktumfeld passen.

Der Allianz Thematica hat jetzt mehr als 5 Jahre Historie. Hinsichtlich der Performance wird eines deutlich: Je länger der Rückblick, desto mehr Alpha gegenüber der Benchmark, dem MSCI All Country World Index. Wie schaffen Sie das?

Andreas Fruschki: Ich habe zwar als Fondsmanager die letztendliche Entscheidung, kann aber auf das globale Netzwerk von fast 200 Anlagespezialisten auf der Aktienseite bei Allianz Global Investors - Fondsmanager und Analysten - zurückgreifen. Wir führen zu jeder Zeit viele Gespräche mit den Entscheidern in Unternehmen aller relevanten Bereiche. So können wir interessante Themen frühzeitig identifizieren, merken aber auch wenn ein Thema an Dynamik verliert. Zudem finden wir in der Zusammenarbeit mit den Experten vor Ort global die Unternehmen, die am stärksten von einem Thema profitieren. 

Das Portfolio des Allianz Thematica besteht dem Fondsportrait zufolge aus bis zu 200 Einzeltiteln. Die jeweilige Gewichtung übersteigt dabei kaum die 1-Prozentmarke. Entgehen Ihnen so nicht auch Chancen?

Andreas Fruschki: Die wichtigste Entscheidungsebene ist zunächst einmal die Themenauswahl. Das hat bisher auch gut funktioniert. Die allermeisten Themen im Portfolio haben im Zeitablauf einen positiven Beitrag zur Performance geliefert. Das Einzeltitelrisiko wollen wir dagegen möglichst streuen. Es geht nicht darum, das jeweils beste Unternehmen für ein Thema zu finden. Dabei würden wir nach unserer Auffassung zuviel titelspezifisches Risiko in das Portfolio holen das man nicht vollständig einschätzen kann, wie z.B. Wirecard für viele schmerzhaft gezeigt hat (der Titel war nicht im Fonds). Daher kaufen wir jeweils einen Korb von Aktien, die das Thema dann im Portfolio widerspiegeln.

Im Fonds sind Nachhaltigkeitskriterien implementiert. Im besonderen Fokus: die Reduktion von CO2-Emissionen. Wie können wir uns die Umsetzung konkret vorstellen?

Andreas Fruschki: Wir werden die Zukunft womöglich nicht ohne CO2-Emissionen gestalten können, aber wir werden natürlich eine erhebliche Verringerung anstreben. Wir setzen den Hebel dort an, wo wir am meisten bewegen können und sprechen mit den Portfolio-Unternehmen mit den höchsten CO2 Emissionen. Es werden konkrete Maßnahmen und konkrete Ziele zur Reduktion der CO2 Emission besprochen und im Zeitablauf verfolgt. Unternehmen, die nicht offen für einen solchen Dialog sind, disqualifizieren sich unter Umständen für das Portfolio. Wir sehen aber, dass mittlerweile die allermeisten Unternehmen offen sind für Vorschläge und einen solchen Dialog gerne mit uns führen.

Den Allianz Thematica sowie 18.000 weitere Fonds kaufen Sie beim Smartbroker ohne Ausgabeaufschlag!

Investieren birgt Risiken. Der Wert einer Anlage und Erträge daraus können sinken oder steigen. Investoren erhalten den investierten Betrag gegebenenfalls nicht in voller Höhe zurück. Allianz Thematica ist ein Teilfonds des Allianz Global Investors Fund SICAV, einer nach luxemburgischem Recht gegründeten offenen Anlagegesellschaft mit variablem Kapital. Der Wert von Anteilen an Anteilklassen des Teilfonds, die nicht auf die Basiswährung lauten, kann einer erheblich erhöhten Volatilität unterliegen. Die Volatilität anderer Anteilklassen kann sich hiervon unterscheiden. Die frühere Wertentwicklung lässt nicht auf zukünftige Renditen schließen. Investmentfonds sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur für bestimmte Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Tagesaktuelle Fondspreise, Verkaufsprospekte, Gründungsunterlagen, aktuelle Halbjahres- und Jahresberichte und wesentliche Anlegerinformationen in deutscher Sprache sind kostenlos beim Herausgeber postalisch oder als Download unter der Adresse regulatory.allianzgi.com erhältlich. Bitte lesen Sie diese alleinverbindlichen Unterlagen sorgfältig vor einer Anlageentscheidung. Dies ist eine Marketingmitteilung herausgegeben von Allianz Global Investors GmbH, www.allianzgi.de, eine Kapitalverwaltungsgesellschaft mit beschränkter Haftung, gegründet in Deutschland; Sitz: Bockenheimer Landstr. 42-44, 60323 Frankfurt/M., Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt/M., HRB 9340; zugelassen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (www.bafin.de). Die Zusammenfassung der Anlegerrechte ist auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch unter https://regulatory.allianzgi.com/en/investors-rights verfügbar. Stand Mai 2022. #2184759




Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
 |  711   |   

Disclaimer

Bester Aktien-Themenfonds Interview mit Fondsmanager Andreas Fruschki Mit dem Allianz Thematica gewann das Team von Allianz Global Investors vor kurzem den Scope Award 2022 im Bereich "Bester Asset Manager: Themenfonds Aktien". Wir haben Fondsmanager Andreas Fruschki zum Interview gebeten.



wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Smartbroker Holding AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren
 

Nachrichten zu den Werten

09:00 Uhr · PR Newswire (dt.) · Kohlendioxid
25.11.22 · Business Wire (dt.) · Kohlendioxid
25.11.22 · dpa-AFX · Kohlendioxid
25.11.22 · dpa-AFX · Erdgas
25.11.22 · dpa-AFX · Kohlendioxid
25.11.22 · globenewswire · Benzin
24.11.22 · EQS Group AG · Kohlendioxid
24.11.22 · dpa-AFX · Platin
24.11.22 · dpa-AFX · Kohlendioxid
24.11.22 · globenewswire · Kohlendioxid