checkAd

    Ekosem-Agrar Gründer Stefan Dürr schreibt Brief an Anleihegläubiger  433  0 Kommentare „Gute Lösung“


    Mitteilung der Ekosem-Agrar AG:

    Informationen zur Restrukturierung der Ekosem-Agrar Anleihen und zur Teilnahme an den Anleihegläubigerversammlungen

    Sehr geehrte Anleihegläubiger:innen,

    aufgrund der Entwicklung in den letzten beiden Jahren und insbesondere bereits beschlossenen und noch drohenden regulatorischen Maßnahmen hat die Ekosem-Agrar AG am 8. April 2024 ein Anleihe-Restrukturierungskonzept vorgelegt.

    Zur Abstimmung über dieses Konzept für die Ekosem-Agrar-Anleihen lädt die Gesellschaft zu Anleihegläubigerversammlungen am 2. Mai 2024 für die ESA-Anleihe 2012/2027; ISIN: DE000A1R0RZ5 und die ESA-Anleihe 2019/2029; ISIN: DE000A2YNR08 um 10:00 Uhr bzw. 14:00 Uhr (MESZ) in Sinsheim ein. Bei diesen Versammlungen müssen mindestens 50 % des Gesamtnennbetrags der jeweiligen Anleihe an der Abstimmung teilnehmen, um rechtskräftige Beschlüsse fassen zu können.

    Das Restrukturierungskonzept sieht im Wesentlichen vor, dass die Anleihegläubiger ihre Anleihe inklusive der aufgelaufenen Zinsen gegen eine einmalige Zahlung von 300 Euro je Anleihe an einen Käufer übertragen.

    Ich bin mir bewusst, dass das für viele von Ihnen einen schmerzhaften finanziellen Verlust bedeutet. Leider sind wir aber aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Russland-Ukraine-Konflikt in eine Situation gelangt, in der ich dies dennoch als eine gute Lösung für Sie als Anleihegläubiger erachte und ich möchte Ihnen die wesentlichen Gründe dafür kurz erläutern:

    • – Im Dezember beschloss die Bundesregierung, Russland mit Wirkung zum 1. Januar 2024 in den Geltungsbereich des Steueroasenabwehrgesetzes aufzunehmen. Was nach Verwaltung klingt, hat auf die Ekosem-Agrar AG massive Auswirkungen. Aufgrund dieser Regelungen müsste die Gesellschaft sämtliche Gewinne der russischen Tochtergesellschaften, die in der Agrarproduktion tätig sind, in Deutschland versteuern, was zu zusätzlichen Belastungen in Höhe von über 20 Mio. Euro pro Jahr führen würde. Dies kann nur vermieden werden, wenn Ekosem-Agrar sich im Laufe des Jahres von Ihren Beteiligungen trennt.
    • – Es besteht die Möglichkeit, dass die russischen Tochtergesellschaften vom Bezug staatlicher Subventionen ausgeschlossen werden, was gleichfalls massive wirtschaftliche Belastungen hervorrufen würde.
    • – Schließlich gab es in den letzten zwei Jahren und auch jüngst zahlreiche Fälle von ausländisch gehaltenen Unternehmen, die in Russland unter staatliche Verwaltung gestellt wurden. Auch eine solche Maßnahme können wir nicht ausschließen.

    Jeder einzelne der genannten Gründe könnte für die Ekosem-Agrar AG einen Verlust der wirtschaftlichen Beteiligung am operativen Geschäft in Russland nach sich ziehen, was zu einer Insolvenz der Ekosem Agrar AG – und damit auch einen Totalverlust für Sie als Anleihegläubiger – führen würde. Um das zu verhindern, haben wir das vorgelegte Restrukturierungskonzept erarbeitet, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, doch noch einen Teil Ihres Investments zurück zu erhalten.

    Aus diesem Grund möchte ich Sie einladen, Ihre Anleihen für die Gläubigerversammlungen anzumelden und entweder selbst oder durch einen Bevollmächtigten vertreten zu lassen. Weitere Details über die Möglichkeiten erfahren Sie weiter unten.

    Herzlich Ihr

    Stefan Dürr

    Gründer und Vorstand der Ekosem-Agrar AG

    Ekosem-Agrar AG

    Foto: Ekosem-Agrar GmbH

    Anleihen Finder Datenbank

    Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2021 (getilgt)

    Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2027

    Unternehmensanleihe der Ekosem Agrar GmbH 2019/2029

    Zum Thema

    Ekosem-Agrar-Anleihen: Investoren-Call am 10. April um 17 Uhr

    Ekosem-Agrar AG bietet Anleihen-Verkauf zu 30% an

    Ekosem-Agrar AG: Erneute Stundung der Anleihe-Zinsen

    Ekosem-Agrar AG: Stabile Entwicklung in 2023

    Ekosem-Agrar AG: Abschlussprüfer erteilt Versagungsvermerke

    Anleihen Finder News auf Social Media-Kanälen oder als Newsletter abonnieren

    Der Beitrag Ekosem-Agrar Gründer Stefan Dürr schreibt Brief an Anleihegläubiger: „Gute Lösung“ erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.




    Anleihen Finder
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von Anleihen Finder
    Ekosem-Agrar Gründer Stefan Dürr schreibt Brief an Anleihegläubiger „Gute Lösung“ Mitteilung der Ekosem-Agrar AG: Informationen zur Restrukturierung der Ekosem-Agrar Anleihen und zur Teilnahme an den Anleihegläubigerversammlungen Sehr geehrte Anleihegläubiger:innen, aufgrund der Entwicklung in den letzten beiden Jahren und …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer