checkAd

    Weltmarktführer PGM  11561
    Anzeige
    Sibanye: Die lukrativste Investition in Edelmetalle?

    Eine attraktive Investitionsmöglichkeit, mit der Sie von einem Rebound in den Edelmetallmärkten profitieren können

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Sibanye Stillwater ist ein südafrikanisches Bergbauunternehmen und ein Weltmarktführer bei Platin und Palladium. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Goldproduzent und an Lithium- Bergbauprojekten beteiligt – beides Grundmaterialien für die Herstellung von Elektrofahrzeugen und Elektronik.

    Das Unternehmen hat Betriebe in Südafrika, Australien, den USA und Europa und ist ein wichtiger Akteur in diesem Sektor.

    Trotz der jüngsten Preisschwankungen in der Platingruppenmetall-(PGM) sehen wir großes Potenzial für Sibanye, da die Nachfrage nach diesen Metallen weiter steigen wird. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über beträchtliche Reserven und Ressourcen, die bei steigenden PGM-Preisen weiter an Wert gewinnen werden.

    Sibanye-Stillwater: Ein Überblick

    Sibanye-Stillwater ist ein diversifiziertes Bergbauunternehmen, das sich auf die Förderung von Platingruppenmetallen (PGM), Gold und Uran konzentriert. Durch seine Betriebe in Südafrika, Australien, den USA und Europa ist das Unternehmen ein wichtiger Akteur in diesen Märkten.

    Quelle: Unternehmenspräsentation

    Die Platingruppenmetalle sind der Schlüsselfaktor für den Erfolg von Sibanye

    Die Haupteinnahmequelle von Sibanye sind die PGM, insbesondere Platin und Palladium. Diese Metalle sind aufgrund ihrer einzigartigen katalytischen Eigenschaften für die Automobilindustrie von großer Bedeutung, da sie in Katalysatoren für Verbrennungsmotoren eingesetzt werden. Aufgrund von Angebotsengpässen, die durch den Rückgang der russischen Exporte verursacht werden, wird erwartet, dass die Nachfrage nach PGM in den kommenden Jahren weiter steigen wird.

    Weitere erfolgreiche Geschäftsfelder sind Gold und Uran

    Neben den PGM ist Sibanye auch in der Goldförderung tätig. Gold wird als sicherer Hafen in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit geschätzt und profitiert möglicherweise von einer lockereren Fiskal- und Geldpolitik weltweit. Darüber hinaus verfügt Sibanye über Uranvorkommen, die zwar mit hohen Kosten verbunden sind, aber als "Wildcard" für das Unternehmen dienen könnten, sollte der Uranpreis weiter steigen.

    Sibanye hat kürzlich erste Produktionszahlen für das Jahr 2023 veröffentlicht.

    Sibanye-Stillwater: Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse im Jahr 2023

    Jochen Staiger von Rohstoff TV fast die wichtigsten Ereignisse im nachfolgenden Video für Sie zusammen:

    Wie Sie erfahren haben konnten trotz einiger Herausforderungen die meisten Betriebe des Konzerns ihre Produktionsprognosen Geschäftsjahr erreichen.

    Überblick Produktionsergebnisse

    PGM-Betriebe in Südafrika

    Die PGM-Betriebe in Südafrika lieferten 2023 rund 1,7 Millionen 4E-Unzen, einschließlich der Produktion von Mimosa und des Zukaufs von Konzentrat durch Dritte. Dies entspricht der Jahresprognose von 1,7 bis 1,8 Millionen 4E-Unzen.

    Goldbetriebe in Südafrika

    Die Produktion aus den südafrikanischen Goldbetrieben ohne DRD Gold lag 2023 bei 646.680 Unzen und damit innerhalb der revidierten Prognose von 625.000 bis 660.000 Unzen. Dies trotz der Aussetzung der Produktion auf Kloof 4 ab Juli 2023 und der Schließung des Schachtes im 4. Quartal.

    PGM-Betriebe in den USA

    Die Produktion der US-amerikanischen PGM-Tagebaubetriebe verbesserte sich 2023 kontinuierlich und lag bei über 42.272 2E-PGM-Unzen, rund 1% höher als im Vorjahr. Die Gesamtmenge der geförderten PGM-Unzen in den US-amerikanischen Recyclingbetrieben lag jedoch um 48% unter dem Vorjahreswert, da die Lieferung von gebrauchten Autokatalysatoren aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage und höherer Zinssätze rückläufig war.

    Quelle. Report 2023 Sibanye Stillwater

     

    Nickelbetriebe

    Die Gesamtnickelproduktion lag mit 7.125 Tonnen innerhalb der Prognose von 7.000 bis 7.500 Tonnen. Die Produktionsraten konnten im zweiten Halbjahr 2023 verbessert werden.

    Zinkbetrieb Century

    Die Produktion aus dem Century-Zink-Tailings-Betrieb belief sich 2023 auf 676.000 Tonnen Zink. Nach einem Überschwemmungsereignis im März 2023 stabilisierte sich die Produktion im zweiten Halbjahr.

    Aber das Blatt könnte sich bald wenden. Trotz sinkender Metallpreise ist das Unternehmen aufgrund seiner Kostensenkungsbemühungen und seiner Fokussierung auf den Markt für grüne Metalle unterbewertet und weist Wachstumspotenzial auf.

    Neal Froneman, CEO von Sibanye-Stillwater, kommentierte:

    „2023 war ein schwieriges Jahr mit einem starken Preisverfall bei den meisten von uns produzierten Rohstoffen, mit der bemerkenswerten Ausnahme von Gold.  Erfreulicherweise waren alle unsere südafrikanischen Betriebe und unser australischer Betrieb vor Ende des vierten Quartals 2023 profitabel.“

    Die externen Wirtschaftsprüfer von Sibanye-Stillwater, Ernst & Young Inc., haben den Konzernabschluss und den Jahresabschluss des Unternehmens gestern veröffentlicht und die Zahlen testiert.

    Ein Ausblick auf 2024

    Sibanye Stillwater bietet den besten Hebel, um vom Aufschwung im Platin- und Palladiummarkt zu profitieren

    Trotz der Herausforderungen im Jahr 2023 zeigt sich Sibanye-Stillwater für 2024 optimistisch. Das Management hat nach Einschätzung des Unternehmens alle negativen Faktoren in das Jahr 2023 "gepackt" und erwartet nun eine Trendwende und Rückkehr zur Profitabilität.

    Insgesamt bleibt Sibanye-Stillwater trotz der Herausforderungen im Jahr 2023 ein wichtiger Akteur in der globalen Bergbau- und Metallverarbeitungsbranche. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und der Kombination von Bergbau, Recycling und Kreislaufwirtschaft sieht sich das Unternehmen gut für die Zukunft aufgestellt.

    Basierend auf den vom Unternehmen gemeldeten Reserven und Ressourcen haben wir eine konservative Bewertung der Vermögenswerte von Sibanye vorgenommen. Unter der Verwendung des aktuellen Platin- und Palladiumpreises von 915 US-Dollar pro Unze und des Goldpreises von 2.300 US-Dollar pro Unze kommen wir zu dem Schluss, dass der Wert der Reserven und Ressourcen deutlich über dem aktuellen Marktwert von Sibanye Stillwater liegt.

    Aufwärtspotenzial von bis zu 40 %

    Selbst wenn man nur die Vermögenswerte außerhalb Südafrikas berücksichtigt und einen Abschlag von 80 % auf den Wert der Reserven und Ressourcen vornimmt, um Förderkosten und Diskontierungen zu berücksichtigen, ergibt sich ein Aufwärtspotenzial von bis zu 40 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs.

    Sibanye Stillwater

    +2,37 %
    +4,05 %
    -13,86 %
    +4,74 %
    -26,62 %
    -71,04 %
    +4,51 %
    -28,97 %
    +20,72 %
    ISIN:US82575P1075WKN:A2P0BU

    Hinzu kommt die Möglichkeit, von einem Aufschwung im Platin- und Palladiummarkt zu profitieren, sowie der "Wildcard"-Effekt der Uranvorkommen.

    Der Bergbaubetrieb von Sibanye-Stillwater erzeugt auch wertvolle Nebenprodukte wie Iridium, Ruthenium, Kupfer, Nickel und Chrom.

    Die starke finanzielle Position, die breite Palette von Bergbauaktiva und das Engagement für Nachhaltigkeit machen Sibanye-Stillwater zu einer attraktiven Investitionsmöglichkeit auf dem Edelmetallmarkt.

    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen

    aus der Mining-Investor Redaktion

     

    P.S: Besuchen Sie  www.sibanyestillwater.com, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

    Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

    Disclaimer   

    Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/mining-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

     Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

     Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

    Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

    Für die Berichterstattung über das Unternehmen Sibanye Stillwater wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

    Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. 

    Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

    Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. 

    Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

    Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten. 

    Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können. 

    Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

     

    Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt. 

     

    Urheberrecht 

     

    Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

     

    Impressum    

    Angaben gemäß § 5 TMG:

    Orange Unicorn Ltd

    132-134 Great Ancoats Street

    M4 6DE Manchester

    Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

    E-Mail: info@mining-investor.com

    Registergericht: England and Wales

    Registernummer: 14637157

    Aufsichtsbehörde: Companies House

     

    Mining Investor
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Bei uns erhalten Sie detaillierte Informationen über die weltweiten Aktivitäten globaler Bergbauunternehmen. Exklusive Aktienanalysen von unabhängigen Experten zeigen Ihnen hervorragende Investitionschancen auf. Mit uns gehören Sie zu den Gewinner des Rohstoff-Superzyklus!
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Mining Investor
    Weltmarktführer PGM Sibanye: Die lukrativste Investition in Edelmetalle? Selbst wenn man nur die Vermögenswerte außerhalb Südafrikas berücksichtigt und einen Abschlag von 80 % auf den Wert der Reserven und Ressourcen vornimmt, um Förderkosten und Diskontierungen zu berücksichtigen, ergibt sich ein Aufwärtspotenzial von bis zu 40 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs.