DAX-0,19 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-0,91 %

Was macht denn die Deutsche Bank ?

Gastautor: eNhale
17.11.2009, 09:48  |  1698   |   |   
Einleitend schauen wir uns den log. Chart der Deutschen Bank in US-Dollar an (NYSE:DB).

Hier erkennt man, dass trotz der Verdopplung von März, immer noch der Abwärtstrend von 2007 intakt ist!



Wie kann man davon profitieren?

Sollte man jetzt einsteigen um von dem folgenden Bruch zu profitieren? Hartgesottene Anleger, welche von einer weiteren Rally ausgehen, sollten dies natürlich machen. Für mich sieht es jedoch eher nach einer netten Short-Chance aus, solange das letzte Hoch um die 85 Dollar hält besteht mindestens an den Retracments um die 80 Dollar eine Short-Chance bis zum GAP-Close bei 75, xx Dollar.

Wenn wir bei diesem möglichen 5 Test der unteren Keilbegrenzung einen Bruch dessen sehen würden, beständen auch noch weitere Chancen bis 69 Dollar und ggf. 63 Dollar. Ob es so kommt, wird uns der Chart die nächsten Tage und Wochen zeigen. Alle Szenarion sind folgend noch einmal visuell aufbereitet:



Viel Erfolg wünscht euch eNhale

(eNhale ist seit März 2006 ein fester Bestandteil der Community. Hauptsächlich im Futuremarkt stellt er Daytradern seine kompetente Markteinschätzungen zur Verfügung)Deutsche Bank Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni