DAX+0,46 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+3,30 %

FilmConfect AG Dynamische Geschäftsentwicklung sorgt für positiven Halbjahresabschluss

Nachrichtenquelle: IRW Press
07.10.2013, 09:00  |  1911   |   |   

- Wachstumsschub im deutschen VoD-Geschäft
- Kooperation mit Daily Me - rund 300.000 Abrufe im ersten Monat
- Lizenzvertrag mit Lionsgate - fünf Top-US-Serien für den deutschen Markt

Zürich, den 7. Oktober 2013 - Der Verwaltungsrat der FilmConfect AG (WKN: A1H794 / Symbol: 3VZ1) freut sich bekanntzugeben, dass der konsolidierte Halbjahresabschluss zum 30.6.2013 eine deutliche Umsatzsteigerung um 74,5 Prozent auf 1.114.106,05 CHF (Vorjahr: 638.617,21 CHF) und ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 140.354,98 CHF (Vorjahr: -15.210,83 CHF) ausweist (Umrechnungskurs: EUR/CHF rund 1,25).

Die DVD-Umsätze der Tochtergesellschaft FilmConfect Home Entertainment GmbH konnten im ersten Halbjahr 2013 verglichen mit dem Vorjahr um 21 Prozent auf umgerechnet rund 695.000 CHF gesteigert werden. Ein besonderes Highlight war in diesem Zeitraum die Verleihung des Platin-Kids-Awards für den Verkauf von mehr als 100.000 DVDs des Kinderfilms „Kim und die Wölfe“.

Besonders erfreulich entwickelte sich das Video-on-Demand- und TV-Lizenzgeschäft. Hier konnten im ersten Halbjahr rund 318.750 CHF (Vorjahr: 160.975 CHF) erwirtschaftet werden. Somit steigerte sich der Umsatzanteil dieses Segmentes im ersten Halbjahr auf fast 29 Prozent.

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnten zudem neue Kooperationen mit Sony Entertainment, MyVideo, Clipfish und Servus-TV abgeschlossen werden. Die jüngst ins Leben gerufene Zusammenarbeit mit dem mobilen VoD-Portal Daily Me entwickelt sich auch sehr erfolgversprechend. Hier konnten die FilmConfect-Filme im werbefinanzierten Mobile-Geschäft in einem Monat fast 300.000 Abrufe generieren.

Für das Herbst/Winter-Geschäft konnte sich FilmConfect insgesamt fünf TV-Serien der Firma Lionsgate, dem größten amerikanischen Independent-Produzenten, sichern, die in den kommenden Wochen im deutschsprachigen Europa veröffentlicht werden. Die Serie BOSS (mit Kelsey Grammer, der für die Serie den Golden Globe als bester Darsteller erhielt) und die Serie NASHVILLE (mit Heyden Palmettiere, bekannt aus Heroes) werden in Fankreisen hoch gehandelt.

Darüber hinaus sicherte sich FilmConfect die Rechte an zwei Anime-TV-Serien, die ebenfalls im Jahresendgeschäft veröffentlicht werden und hohe Umsatzzahlen versprechen. Die Serie „Samurai Bride“ kletterte in KW 39 zur Veröffentlichung in die Top 10 bei Amazon.

Das positive Zwischenergebnis stimmt das Management im Hinblick auf das Erreichen eines 40%igen Umsatzwachstums gegenüber dem Vorjahr sehr zuversichtlich, wenn man bedenkt, dass das Jahresendgeschäft in der Entertainment-Branche traditionell besonders stark ist. Bis Ende August 2013 konnte FilmConfect bereits fast den gleichen Umsatz wie im gesamten Geschäftsjahr 2012 realisieren.

Der vollständige Zwischenbericht wird heute auf der Unternehmenswebsite veröffentlicht.


Über die FilmConfect AG

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte FilmConfect AG ist ein Filmvertriebsunternehmen mit einem klaren Fokus auf anspruchsvolle Nischenmärkte. Neben dem physischen DVD- und Blu-ray-Vertrieb bietet die FilmConfect AG über internetbasierte Filmportale maßgeschneidertes Entertainment für ein ausgewähltes Publikum.

Auf den FilmConfect-Themenwelten, wie beispielsweise „Cinema Francais“ (für Freunde des französischen Films) oder „Nordic Watching“ (für Fans skandinavischer Filme), findet der Besucher schnell seinen Wunschfilm, ohne lange recherchieren zu müssen und erhält darüber hinaus Hintergrundinformationen sowie die Möglichkeit zur Diskussion mit anderen Interessenten des jeweiligen Genres.

Die Filmbibliothek der FilmConfect AG umfasst rund 3.000 Filme/TV-Episoden sowie Special-Interest-Themen, die über firmeneigene Portale, über Portale von Vertriebspartnern (u.a. lovefilm.de, maxdome.de, videoload.de und Apple iTunes). Das Video-on-Demand-Angebot der FilmConfect AG wird kontinuierlich mit weiteren neuen und vielversprechenden Filmrechten ausgebaut.

Weitere Informationen finden Sie unter www.filmconfect.com.


Ansprechpartner:

Martin Irnich
Verwaltungsrat

FilmConfect AG
Niederlassung Deutschland
August-Bebel-Str. 27
14482 Potsdam-Babelsberg

Tel.: +49 (331) 97996 - 881
Fax: +49 (331) 97996 - 889
E-Mail: IR@filmconfect.com


RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der FilmConfect AG dar. Die hier aufgeführten Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg darstellen. Dies beinhaltet gewisse Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von den hier vorhergesehenen abweichen können. FilmConfect AG geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potenzielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.



NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CH0126286 ...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Diskussion: Sangui - Perle im Biotechsektor bald 1ooo % ?

Diskussion: Renesola: Waferhersteller aus China


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel