DAX-0,26 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,09 %
Anlegerverlag: Commerzbank enttäuscht!
Foto: Bloomberg, Saxo Bank

Anlegerverlag Commerzbank enttäuscht!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
10.02.2017, 18:30  |  449   |   |   

Der DAX-Titel Commerzbank (siehe Chart) veröffentlichte am gestrigen Donnerstag die Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 – und enttäuschte. Oder wie sonst würden Sie es nennen, wenn der Gewinn um gut 74% sinkt? Das Konzernergebnis für 2016 betrug laut den Zahlen 279 Mio. Euro, nach 1.084 Mio. Euro in 2015!

Commerzbank: Niedrigstzins-Umfeld belastet

Sinkende Zinsüberschüsse trafen auf konstante bis leicht steigende Ausgaben (Verwaltungsaufwendungen 2016 leicht über dem Stand von 2015) – das war keine gute Kombination. Der Gewinn pro Aktie lag 2016 nur noch bei 0,22 Euro. Und die Restrukturierungskosten sind auch noch 2017 ein Thema.

Natürlich kann sich die Restrukturierung langfristig auszahlen, und die Gewinne steigen wieder. Doch warum so lange warten, wenn andere Branchen schon jetzt boomen? Da das Thema Niedrigstzinsen generell für Banken eher belastend ist und sich daran in der Euro-Zone so schnell nichts ändern dürfte, gehört der Sektor Banken derzeit keineswegs zu meinen Favoriten.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Mehr zm Thema
EuroBankenCommerzbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel