DAX-0,17 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+0,27 %

pro aurum Goldetition Die Luft ist sehr dünn geworden

Nachrichtenquelle: MiningScout
21.04.2017, 15:04  |  562   |   |   
Der Goldpreis befindet sich seit über vier Monaten in einer überzeugenden Aufwärtsbewegung und steht fast 160 USD höher als noch Mitte Dezember. Alleine damit lässt sich bereits die entscheidende Frage, ob die Kurse aktuell „eher unten“ oder „eher oben“ sind, leicht beantworten. Denn wer das einzig funktionierende Erfolgsprinzip verstanden hat, darf nur gemäß dem Mantra „tief kaufen und hoch verkaufen“ handeln. Demnach gibt es momentan keinen Grund den deutlich gestiegenen Goldkursen noch hinterherzulaufen. Das Chancen/Risiko-Verhältnis ist einfach zu schlecht. Trotzdem kann der überkaufte Goldpreis auch noch weiter steigen. In diesem Fall müssen Investoren mit der „Angst etwas zu verpassen“ umgehen können, sonst kauft man wie die Lemminge in eine Preisspitze hinein. Kurzfristig halten sich die Bullen gut und der große Befreiungsschlag ist...

Mehr erfahren »
Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel