DAX-0,03 % EUR/USD+0,67 % Gold+0,92 % Öl (Brent)+0,11 %

Neues Investment Krisenretter: Das ist Warren Buffetts neuester Coup

23.06.2017, 14:23  |  13337   |   |   

Am gestrigen Tag teilte Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway mit, dass sie dem angeschlagenen Hypotheken-Finanzierer Home Capital eine Kreditlinie von 1,5 Milliarden Dollar zur Verfügung stellt. 

Das kanadische Unternehmen war bereits im Frühjahr 2017 mit negativen Schlagzeilen in die Presse geraten - es ging um Täuschung von Investoren im großen Stil. Ferner sorgten Gewinnwarnungen für Unsicherheit bei den Anlegern. Daraufhin stürzte das Wertpapier um rund 70 Prozent ein und es drohte gar eine Pleite.

Zwischenzeitlich konnte sich das Papier wieder erholen aber scheinbar das Unternehmen nicht. Somit ging Home Capital mit Berkshire Hathaway einen milliardenschweren Deal ein. Das Investmentunternehmen stellt Home Capital eine Kreditlinie in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar zur Verfügung und erwirbt zugleich mit 300 Millionen Dollar rund 40 Prozent des Unternehmens ("MM"). 

Home Capital Group

Die Beteiligung an Home Capital lief über die Berkshire-Tochter Columbia Insurance. Es soll ein guter Deal für Buffett gewesen sein, denn er hat die Aktie mit einem Abschlag von einem Drittel auf den Schlusskurs von Mittwoch erworben. Neben den Aktien macht Buffett natürlich mit dem Kredit richtig Kasse, denn wenn die Kanadier die Geldspritze in Anspruch nehmen, dann werden Zinsen in Höhe von 9,5 Prozent fällig. 

Natürlich sorgte die Nachricht von Buffetts Investment für gute Stimmung bei Home Capital und den Anlegern. Es entsteht eine neue Hoffnung und Vertrauen. Immerhin legten die Anteilsscheine zweistellig zu. 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel