DAX-0,09 % EUR/USD-0,29 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-2,08 %

Marc Davis Warum der Weihnachtsmann Cannabis-Investoren reich machen wird

Gastautor: Marc Davis
06.12.2017, 15:03  |  15664   |   |   

Ist das nicht ein schönes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk? Die Aktie des kanadischen Cannabis-Hersteller Emerald Health Therapeutics (TSX.V: EMH) ist um 170 Prozent gestiegen, seit dem ich das Unternehmen meinen deutschen Lesern vor einem Monat vorgestellt habe.

Emerald Health Therapeutics

Emerald Health Therapeutics weist die beste Performance unter allen kanadischen Cannabis-Aktien auf. Es war auch das erste Cannabis-Unternehmen, das ich in Deutschland empfohlen habe, wie der folgende Artikel beweist: „Es tobt ein erbitterter Machtkampf um die Cannabis-Marktführerschaft“.

Jetzt habe ich weitere gute Nachrichten für Investoren, die meine Kommentare zu kanadischen Cannabis-Aktien lesen: Deutsche Anleger, die kanadische Cannabis-Aktien halten, werden vermutlich sehr profitable Weihnachten erleben.

Der Dezember war schon immer in Kanada der beste Monat für Aktien aller Sektoren. Ich bin überzeugt, dass Cannabis-Aktien spielend einfach alle anderen Aktien in diesem Monat überholen werden.

Tatsächlich glaube ich, dass der Weihnachtsmann Cannabis Investoren in diesem Jahr hohe Gewinne bringen wird. In anderen Worten, die Rally geht weiter und Cannabis-Aktien werden nach Weihnachten und im neuen Jahr einen neuen Höhenflügen erleben.

Wir glauben jedoch, dass es zwischen Mitte Dezember und Weihnachten kleinere Kurskorrekturen wegen Verkäufen auf Grund von steuerlichem Verlustvorträgen geben wird. Allerdings wird das sogenannte „Tax-Loss-Selling“ sich bei high-performance Cannabis-Aktien in Grenzen halten. 

Hauptgründe für eine eine Weihnachts-Rally:

Deshalb sehen wir wahrscheinlich in diesem Monat eine Kurs-Rally, die direkt nach Weihnachten und im neuen Jahr ihren Höhepunkt finden wird:

  • Die Steuervermeidungs-Verkäufe („Tax-Loss-Selling“)  werden am 27. Dezember zurückgehen, dadurch steigen die Kurse weiter.
  • Anleger wollen generell von den steigenden Kurs im Dezember und Januar profitieren.
  • Da der Dezember einer der besten Monate für Aktien ist, kaufen viele institutionelle Investoren ( z. B. Hedgefonds) mehr von ihren profitabelsten Aktien.
  • Der vermehrte Kauf von Aktien treibt die Preise nach oben. Es erlaubt Investmentfonds ihre Profite kurzfristig für die Bilanz und die Steuerbehörden zu schmälern.

 

Das folgende Diagramm zeigt die durchschnittlichen Profite für kanadische Aktien an der Toronto Stock Exchange - hauptsächlich für Nicht-Cannabis-Aktien. Sehen Sie selbst wie die Daten vom kanadischen Aktienmarkt Anzeichen für eine alljährliche Rally zeigen.

Das Diagramm beweist zudem, dass  historisch betrachtet im Durchschnitt der Dezember, gefolgt vom November, der beste Monat für Aktien war. Wir haben ja schon gesehen, dass Cannabis-Aktien im November eine Rally hingelegt haben.

Wie geht es Weiter:

Wir glauben, dass Cannabis-Aktien ihre Rally im Januar und Februar fortsetzten werden. Sie werden sicherlich eine bessere Performance aufweisen als der S&P 500 und andere Schlüsselmärkte.

Darüber hinaus werden Cannabis-Aktien im Zuge der Cannabis-Legalisierung in Kanada in diesem Sommer weiter an Fahrt aufnehmen. Vergessen Sie nicht, dass dies der Start eines Multimilliarden Dollar Marktes bedeutet. Es wird geschätzt, dass etwa acht Millionen Kanadier legal und zum Genuss Cannabis konsumieren werden.

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr zum Cannabis-Markt und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer