DAX-1,33 % EUR/USD-0,73 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,30 %

goldinvest.de Advantage Lithium - Das Cauchari-Projekt liefert erneut!

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
17.01.2018, 09:01  |  1482   |   

Erst gestern hatten wir über die äußerst positiven Neuigkeiten von Advantage Lithiums (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) Joint Venture-Partner Orocobre (WKN A0M61S / ASX ORE / TSX ORL) berichtet und schon legt Advantage heute mit eigenen, exzellenten Bohrdaten von seinem Lithiumprojekt Cauchari nach!

Um genau zu sein veröffentlichte das Unternehmen heute Daten von der Beprobung der Lithiumsole in Bohrloch CAU15 im zuvor noch nicht erbohrten NW-Sektor von Cauchari, der direkt an Orocobres Olaroz-Liegenschaft angrenzt.

Advantages President & CEO David Sidoo zeigt sich sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen. Auch mit dieser Bohrung habe man, abgesehen von der Bestätigung guter Lithiumgehalte in der Sole, wieder wichtige Informationen zum NW-Sektor gewonnen, die auf Potenzial für „exzellente“ hydraulische Gegebenheiten in diesem Gebiet hindeuten würden. Zahlreiche vorhandene, sandige Bereiche würden zum Beispiel darauf hindeuten, dass vergleichsweise hohe Soleflussraten zu erzielen seien. Zudem gleiche das Verhältnis von Magnesium und Lithium in der Sole dem der anderen Bohrungen in diesem Gebiet, was die Erwartungen bestätige, den konventionellen, auch auf Olaroz angewendeten Produktionsprozess, für die Cauchari-Sole verwenden zu können.

Im Detail traf Advantage in neun Proben in durchschnittlicher Entfernung von 15 Metern zueinander auf durchschnittlich 407 mg/l Lithium und 3.196 mg/l Kalium über 132,5 Meter Länge von 102 bis 234,5 Meter Tiefe. In den tieferen Teilen des Bohrlochs (174 bis 234,5 Meter) lag der Lithiumgehalt der Sole höher und zwar bei durchschnittlich 475 mg/l Lithium and 3.662 mg/l Kalium.

Das hat Ähnlichkeiten mit der Mineralisierung in den Bohrungen CAU16 und CAU07, wo hochgradigere Sole unterhalb von Brackwasser zu finden ist und Sole mit niedrigeren Gehalten an der Oberfläche beginnt. In Bohrung CAU15 tritt dieses niedrighaltige Material bis in eine Tiefe von rund 100 Metern unter der Oberfläche auf. Dass man mit diesem Bohrloch ebenfalls auf mit Lithium angereicherte Sole traf, wertet Advantage als Hinweis darauf, dass die Mineralisierung sich nach Süden fortsetzt.

CAU15 liegt rund 6,5 Kilometer südlich von CAU16, wo Advantage die Ergebnisse bereits im November vorlegte. Damit erstreckt sich das bislang abgegrenzte Solevorkommen über rund 12,5 Kilometer in Nord-Südrichtung zwischen den Bohrungen CAU7 und CAU15. Die Bohrlöcher CAU07, CAU15 und CAU16 sind zudem alle auf vergleichsweise durchlässige, sandige Sedimente gestoßen, von denen man bei Advantage erwartet, dass sie relativ hohe Pumpleistungen im NW-Sektor ermöglichen werden. Ein enormer Vorteil bei einer zukünftigen Solegewinnung!

Wie von Herrn Sidoo schon angedeutet, ist das Verhältnis von Magnesium zu Lithium in der Sole auch dieser Bohrung mit 3,1:1 vergleichsweise niedrig. Zieht man nur die hochgradigeren Proben heran, sind es sogar nur 2,9:1. Das entspricht in etwa den bisher nachgewiesenen Werten und sollte eine konventionelle Soleverarbeitung ermöglichen, wie sie auf dem Olaroz-Projekt von Orocobre angewendet wird. Das ist ein weiterer, großer Vorteil für Advantage, da man dabei sicherlich auf das Know-how des Joint Venture-Partners zurückgreifen kann.

Das Unternehmen wird nun Kernproben von CAU15 an ein spezialisiertes Labor in den USA schicken, wo man sie auf Durchlässigkeitseigenschaften untersuchen wird, die für die anstehende Ressourcenschätzung benötigt werden.

Advantage teilt zudem mit, dass man die Vorbereitungen für die nächsten Bohrungen im NW-Sektor – CAU17 und CAU18 – angestoßen hat, mit denen man die 2017 durchgeführten Bohrungen für die Ressourcenschätzung ergänzen will.

Im SE-Sektor von Cauchari steht man kurz davor, die ersten Ergebnisse von Pumptests für die Bohrungen CAU08 und CAU11 vorzulegen. Während CAU08 im Zentrum des SE-Sektors liegt, wurde CA11 weiter südlich niedergebracht. Die Resultate werden präsentiert, sobald sie verfügbar sind.

Die Diamantkernbohrungen CAU12 und CAU13, die im Dezember begonnen wurden, werden nach der Pause über den Jahreswechsel fortgesetzt und das Unternehmen geht davon aus, dass sie bis Ende Januar oder Anfang Februar fertiggestellt sein werden. Diese Bohrungen werden weitere Informationen zur Verteilung der Sedimenteinheiten im SE-Sektor liefern und zudem Proben für die Laboruntersuchungen der Durchlässigkeit zur Verfügung stellen.

Insgesamt betrachten wir die heutigen Nachrichten als sehr positiv für Advantage, da das Unternehmen damit seine Erfolge auf dem Cauchari-Projekt nahezu nahtlos fortsetzt. Wir sind gespannt, wie der kanadische Markt heute Nachmittag auf diese nach Handelsende dort veröffentlichten Neuigkeiten reagieren wird, nachdem die Aktie bereits gestern mit einem Kursplus von knapp 8% aus dem Handel ging.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Advantage Lithium steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Advantage Lithium profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel