DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %

DEUTSCHE BANK belässt GENERAL ELECTRIC CO auf 'Sell'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
17.01.2018, 09:01  |  460   |   |   
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für General Electric nach einer milliardenschweren Abschreibung und Aussagen zum vierten Quartal auf "Sell" mit einem Kursziel von 15 US-Dollar belassen. Schwerer als voraussichtlich höhere Barmittel im Schlussquartal 2017 wiege eine verhaltene Gewinnprognose, schrieb Analyst John Inch in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Industriekonzern rechnet damit, dass der Gewinn je Aktie 2017 am unteren Ende der eigenen Prognosespanne liegen dürfte. Die Barmittel dürften hingegen die ursprüngliche Schätzung von 7 Milliarden US-Dollar übertreffen./bek/zb

Datum der Analyse: 16.01.2018

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Der Analyst erwartet ein Kursziel von 15,00$, was eine Steigerung von +2,53% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche


0 Kommentare
Analysierendes Institut: DEUTSCHE BANK
Analyst: John Inch
Analysiertes Unternehmen: GENERAL ELECTRIC CO
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 15
Kursziel alt: 15
Währung: USD
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel