DAX+0,06 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,08 %

E.ON Bedeutende Pläne!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
12.03.2018, 20:46  |  193   |   

Liebe Leser,

bedeutende Pläne kündigte die E.ON SE am Wochenende an. Demnach habe man eine „grundsätzliche Einigung“ mit RWE erzielt. Es geht dabei um einen umfangreichen Tausch von Beteiligungen bzw. geschäftlichen Aktivitäten. Ein Kernstück soll dabei der Erwerb der Beteiligung von der RWE AG an der Innogy SE durch E.ON sein. Diese Beteiligung in Höhe von 76,8% soll an E.ON gehen. Bezahlt wird aber nicht einfach in „Cash“, sondern die Transaktion ist komplizierter. So soll es im Gegenzug „zunächst“ eine Beteiligung an E.ON in Höhe von 16,67% für die RWE AG geben, so hieß es. Die neuen Aktien würden demnach im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung (20%) ausgegeben.

E.ON: Bisher nur Pläne – noch nicht endgültig

Doch das ist noch nicht alles. E.ON würde nicht nur die neuen Aktien an RWE geben, sondern auch einen „weitgehenden Teil des erneuerbaren Energiegeschäfts“. Außerdem: Einige Minderheitsbeteiligungen, die von einer E.ON Tochter an den Kernkraftwerken Emsland sowie Grundremmingen gehalten werden, sollen an RWE gehen. Es werden noch einige weitere geplante Transaktionen genannt, wobei z.B. auf eine Barzahlung von RWE an E.ON in Höhe von 1,5 Mrd. Euro verwiesen wird. An der Börse kommen die Pläne bisher gut an, zu Wochenbeginn legt die E.ON Aktie kräftig zu.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.

Diskussion: Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger
Wertpapier
E.ON


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel