DAX-0,88 % EUR/USD0,00 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,47 %

ProSiebenSat.1 Das sollten Sie als Anleger wissen!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 16:39  |  307   |   

Liebe Leser,

die Aktie von ProSiebenSat.1 verhält sich, als würde der Markt derzeit spinnen, so die Charttechnik. Der Wert ist kürzlich deutlich stärker geworden, konnte zuletzt aber wichtige charttechnische Marken nicht mehr halten. Nun kam es am Mittwoch zum kurzzeitigen Turnaround. Jetzt dürfte es wieder spannend werden, Kursgewinne von annähernd 20 % seien möglich. Im Detail: Die Aktie sattelte 1,4 % auf und könnte nun wieder in Richtung 28 Euro nach oben marschieren. Hier befindet sich eine vormalige Unterstützung, die nun wieder nach oben durchkreuzt werden sollte. Darüber habe der Wert dann keine Widerstände mehr zu überwinden, bevor es auf die runden 30 Euro zugeht. Die Aktie hat beste Chancen, dann auch das bisherige 6-Monats-Hoch bei 32,78 Euro vom 27. Februar 2018 anzugreifen. Dies sind enorme Auwärtspotenziale, die nach unten allerdings abgefedert werden müssen. 25 Euro könnten hier als Haltezone fungieren.

Für Schlagzeilen sorgte eine Schweizer Großbank: Die UBS hat die Aktie als teuer eingestuft und könnte damit der Auslöser für die jüngsten Gewinnmitnahmen gewesen sein. Dabei sind insgesamt 60 % aller Bankanalysten noch immer der Meinung, der Wert sei ein Kauf. 30 % wollen halten und 10 % plädieren für einen Verkauf.

Technische Analyse: Aktie im Baisse-Modus

Aus Sicht der technischen Analysten ist die Aktie nun wiederum in einer schwierigeren Phase. Alle Trendsignale sind rot gefärbt. Der GD200 verläuft in Höhe von 30,89 Euro und ist dementsprechend weit entfernt. Fast 10 % fehlen hierauf. Formal liegt damit ein Verkaufssignal vor!

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Frank Holbaum.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel