DAX-1,58 % EUR/USD-0,07 % Gold-1,43 % Öl (Brent)-1,73 %

Lakewood-Amedex Inc. wählt Stephen Evans-Freke zum neuen Vorstandsvorsitzenden

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
11.05.2018, 20:23  |  774   |   |   

SARASOTA, Florida, 11. Mai 2018 /PRNewswire/ -- Lakewood-Amedex Inc., ein führender Entwickler von antiinfektiven Arzneimitteln, gab heute bekannt, dass der Vorstand des Unternehmens Stephen Evans-Freke zum Vorstandsvorsitzenden gewählt hat.

Steve Parkinson, Geschäftsführer und CEO von Lakewood-Amedex, sagte: „Ich freue mich, Stephen im Vorstand von Lakewood-Amedex willkommen zu heißen. Seine umfassende Erfahrung in der Biotechnologie-Branche, wo er als Venture Capitalist und Investmentbanker Investitionsmöglichkeiten evaluierte, kombiniert mit seiner Erfahrung als Unternehmer in der Kapitalbeschaffung und als Biotech- CEO wird sehr hilfreich für unsere künftigen Finanzierungstätigkeiten sein, um die klinische Entwicklung unserer neuartigen Klasse von Bisphosphocin-Antimikrobiotika zu beschleunigen."

Mr. Evans-Freke ist Mitbegründer und geschäftsführender Teilhaber von Auven Therapeutics. Er ist seit über 35 Jahren als Investmentbanker, Vermögensverwalter, Unternehmer, CEO von Unternehmen und Venture Capitalist in der Biotech-Branche tätig. Während seiner langjährigen Laufbahn machte er in den Achtzigerjahren als Investmentbanker in Führungspositionen Station bei Genentech, AMGEN, Centocor, Genzyme und anderen führenden Biotech-Unternehmen. Dabei verantwortete er die Strukturierung und den Einsatz von über $ 500 Millionen zur Finanzierung von Gemeinschaftsprojekten in der Forschung und Entwicklung. Zudem war er bei zahlreichen dieser Unternehmen auch Mitglied in der Führungsgruppe für Entwicklung.

In den Neunzigerjahren war Herr Evans-Freke Mitbegründer von Sugen Inc. und war über das IPO des Unternehmens 1995 und dessen Verkauf an Pharmacia für über $ 700 Millionen in 1999 hinweg als Vorstandsvorsitzender und CEO des Unternehmens tätig. Herr Evans-Freke war außerdem Mitbegründer von Selecticide Corporation, FibroGen Inc, Royalty Pharma und zuletzt von ADC Therapeutics Sarl. Er absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaft an der University of Cambridge.

„Ich freue mich über die Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden von Lakewood-Amedex, da ich großes Potenzial in dieser neuen Klasse von Antimikrobiotika sowie dringenden medizinischen Bedarf sehe", erklärte Herr Evans-Freke. „Aufgrund meiner Zusammenarbeit mit dem engagierten Team, das Bisphosphocine von ihrer Entdeckung hin zur ersten 1/2a-Versuchs-Phase führten, bin ich überzeugt, dass wir die klinische Entwicklungsphase des Unternehmens beschleunigen können und den lebensbedrohlichsten Krankheitsindikationen in der sich zuspitzenden Krise multiresistenter Infektionen begegnen."

Informationen zu Lakewood-Amedex Inc.

Lakewood-Amedex ist ein Pharmaunternehmen für die klinische Phase, das ein umfassendes Angebot von antiinfektiven Produkten einschließlich hochwertiger antimikrobieller Präparate entwickelt. Die Produkte und Technologie des Unternehmens werden durch ein breites Patentportfolio gestützt, das aus über 60 gewährten und/oder erteilten und 6 angemeldeten Patenten besteht, die für zahlreiche wichtige pharmazeutische Märkte relevant sind. Der führende „Kandidat" des Unternehmens für die Therapie ist ein neuartiges synthetisches Breitspektrum-Antimikrobium, das nachweislich wirksam ist für die Tötung einer großen Bandbreite von gram-positiven, gram-negativen und antibiotikaresistenten Bakterien. Für das Medikament wurde vor Kurzem der klinische 1/2a-Phase-Versuch bei Patienten mit infizierten diabetischen Fußulcera abgeschlossen.

KONTAKTE:

Tiberend Strategic Advisors, Inc.  
Jonathon Brzezinski, Ph.D. (Investoren)
jbrzezinski@tiberend.com 
(212) 375-2681

Tiberend Strategic Advisors, Inc.  
David Schemelia (Medien)
dschemelia@tiberend.com 
(212) 375-2686

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel