DAX-0,47 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,98 %

Anlegerverlag MorphoSys: Erstmals seit 218 Monaten bei 100 Euro!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
20.06.2018, 14:35  |  505   |   |   

Das letzte Mal hatte die Aktie des deutschen Biotech-Unternehmens MorphoSys (ISIN: DE0006332003) im April 2000 bei 100 Euro notiert. Heute steht sie erneut dort. Es war ein langer Weg, aber jetzt werden die Bullen sich diese „Dreistelligkeit“ nicht mehr nehmen lassen … oder? Gar so stabil ist dieser Gipfelsturm ja eigentlich nicht, denn worauf fußt er?

Auf den aktuellen Bilanzdaten und/oder der Perspektive für das laufende Jahr nicht. MorphoSys eigene Prognose für 2018 lautet: Weniger Umsatz (weil eine große Kooperation mit Novartis auslief, was aber auch so geplant war) und mehr Verlust als im Vorjahr. 2016 hatte MorphoSys die Gewinnzone verlassen und wird die wohl auch erst einmal nicht wiedersehen. Natürlich bedeuten höhere Forschungsaufwendungen höhere Chancen für die Zukunft … wenn sich die erhofften Erfolge einstellen sollten. Darauf zu setzen, mag in Ordnung gehen. Aber je höher das Kursniveau, desto spekulativer ist das. Und 100 Euro, mehr als in den letzten 18 Jahren, das ist ziemlich spekulativ.

Die Charttechnik treibt die Aktie derzeit, seit Monatsbeginn kommen die Anschlusskäufe, auf die die Bullen vorher vergebens gewartet hatten, nachdem es gelungen war, mit der Widerstandslinie im Form des Jahreshochs 2014 bei 88,50 Euro eine immens wichtige Hürde zu nehmen. Aber ob das Erreichen der 100er-Marke erneute, nachhaltige Kurssteigerungen nach sich zieht oder womöglich ganz im Gegenteil Gewinnmitnahmen, ist noch offen. Letzteres wäre zumindest nichts, was überraschen dürfte. Knapp unter dieser 88,50 Euro-Linie und der mittlerweile auch in diesem Bereich angekommenen Februar-Aufwärtstrendlinie eine Absicherung für die Aktie oder Long-Trades mit Derivaten zu haben, wäre sicherlich sinnvoll!

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel