DAX-0,17 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+2,33 %

Steigende Preise: Die Ankaufs- und Bestandsbewertung bei Immobilienfonds

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
03.08.2018, 16:01  |  456   |   |   
Die Auswirkungen der Finanzkrise konnten die offenen Immobilienfonds schnell überwinden. Vor wenigen Jahren standen Zwangsliquidierungen auf der Tagesordnung. Heute generieren die Fonds beim Immobilien-Verkauf satte Gewinne.

Mit Ausbruch der Finanzmarktkrise 2008 schlitterten die offenen Immobilienfonds in die größte Krise ihrer Geschichte. Viele Fonds wurden geschlossen und zwangsliquidiert. Die Werte, mit denen die Immobilien in den Büchern der Fonds standen, konnten am freien Markt oft nicht realisiert werden. Heute hat sich das Bild komplett gewendet. Die Fonds erzielen beim Verkauf regelmäßig Marktpreise, die über den zuletzt ermittelten Verkehrswerten liegen.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren