DAX-0,33 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,67 %

3 Aktien, die sich 2018 mehr als verdoppelt haben

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
05.09.2018, 15:00  |  364   |   |   

2018 ist jetzt fast zu zwei Dritteln vorbei und der Markt entwickelt sich relativ gut. Der S&P 500 notierte am Donnerstag um fast 9 % höher als zu Jahresbeginn, aber es gibt einige Aktien, die viel besser sind als das.

Square (WKN:A143D6), Carvana (WKN:A2DPW1) und Etsy (WKN:A14P98) sind einige der Aktien, die sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt haben. Sie liefern kräftige Kursgewinne und überraschen die Anleger mit ihren hohen Zuwächsen. Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie diese drei Aktien für ihre Aktionäre neuen Reichtum schaffen.

Square: Anstieg um 153 %

Zum zweiten Mal in Folge hat sich der Spezialist für Zahlungsabwicklung mehr als verdoppelt. Die Rallye im vergangenen Jahr wurde oft dem Bitcoin-Boom zugeschrieben, da Square eine der ersten großen Plattformen war, die sich mit Kryptowährungen beschäftigte. Da Bitcoin in diesem Jahr jedoch einen starken Rückgang hinnehmen musste, ist es beeindruckend und ermutigend zu sehen, wie Square aus eigener Kraft wächst.

Das Umsatzwachstum hat sich in fünf aufeinander folgenden Quartalen beschleunigt, da der bereinigte Umsatz im letzten Quartal um 60 % gestiegen ist. Das Bruttozahlungsvolumen auf der Plattform ist im vergangenen Jahr um 48 % gestiegen.

Alles, was Square berührt, scheint sich in Gold zu verwandeln, oder was auch immer das neueste elektronische Währungsäquivalent von Edelmetallen sein mag. Etwas so Einfaches wie die Einführung der Cash Card — eine Debitkarte, die an die beliebte Cash App angebunden ist, die letztes Jahr eingeführt wurde — hat bereits ein jährliches Transaktionsvolumen von 3 Milliarden US-Dollar.

Carvana: Anstieg um 225 %

Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist für den Käufer kein abschreckendes Erlebnis mehr. Carvana hat den Prozess vereinfacht und den Unterhaltungswert erhöht. Carvanas charakteristische mehrstöckige Automaten sorgen für Aufsehen und visuelles Branding, aber hinter alledem steckt der am schnellsten wachsende Autohändler des Landes.

Der Umsatz stieg im letzten Quartal um 127 %, was die Erwartungen der Analysten von 103 % übertraf. Der Umsatz hat sich in jedem der sieben Quartale von Carvana als öffentlich gehandelte Aktiengesellschaft mehr als verdoppelt.

Carvana verkaufte 111 % mehr Fahrzeuge als ein Jahr zuvor. Hier spielt die Expansion die Hauptrolle, denn das Unternehmen ist mittlerweile in 75 verschiedenen Märkten präsent — und nur 13 davon verfügen über den legendären, acht oder neunstöckigen, verglasten Verkaufsautomaten, der Autos beim Kauf ausspuckt. Bären, die davon besessen sind, diese Glashäuser als Gimmicks zu brandmarken, haben die technologischen und kundenzentrierten Initiativen von Carvana übersehen, womit das Unternehmen die Messlatte für das Kauferlebnis deutlich höher gelegt hat.

Etsy: Zuwachs von 187 %

Die führende Online-Platform für Kunsthandwerk hat die anfänglichen Befürchtungen überwunden, dass die Konkurrenten sie aus dem Geschäft drängen würden. Der Umsatz wuchs im letzten Quartal um 30 %, und obwohl das nicht die gleiche Art von schillerndem Wachstum ist, die Square und Carvana verzeichnen, ist dies immer noch der fünfte Berichtszeitraum in Folge, in der sich das Umsatzwachstum beschleunigt hat.

Die Plattform für handgefertigte Waren wird von den Händlern und Käufern gut angenommen. Die Brutto-Warenverkäufe stiegen im letzten Quartal um 20 %, und der schnell wachsende Umsatz mit Diensten — ein Plus von 55 % im zweiten Quartal — trägt dazu bei, den Umsatz noch weiter zu steigern.

Square, Carvana und Etsy arbeiten in ganz unterschiedlichen Branchen, aber sie alle haben im letzten Quartal ein beschleunigtes Umsatzwachstum erzielt. Sie übertreffen auch immer wieder die Wachstumsziele der Analysten, was den Investoren natürlich gefällt. Keine der drei Aktien ist nach herkömmlichen Bewertungsmaßstäben billig, aber die Fähigkeit, immer wieder zu überraschen, ist nicht zu unterschätzen. Wette lieber nicht gegen eines der drei Unternehmen, solange es so gut läuft.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Seite 1 von 3

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel