DAX-1,41 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-1,14 %

DAX Chartanalyse DOW DAX der DAX wurde gerettet

Gastautor: Thomas Heydrich
09.10.2018, 17:35  |  1406   |   |   

Der DAX hat heute nahezu die untere Trendlinie erreicht. Man sieht er nutzt den Trendkanal völlig aus. Interessanter ist aber wa shinter den Kulissen geschah. Es gab grosse Kaufpositionen, die den DAx sozusagen gerettet haben. Er durfte wohl nicht weit unter 12000 fallen, da sonst Panik aufgekommen wäre. So sieht der Tag heute im Chartbild, auch auf den ersten Blick nicht gut aus, analysiert man aber die Geschehnisse genauer, dann kann man von einem Abprallen ausgehen. Psychologisch wichtig sind hier natürlich die 12000 die unbedingt zurückerobert werden müssen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer