DAX-0,95 % EUR/USD+0,34 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-0,60 %

Edelmetalle Gold: Kursziel 1.329 USD in Kürze!

Gastautor: Samir Boyardan
23.10.2018, 15:23  |  1270   |   |   

Kommt die große Gold Rally jetzt?? Worauf jetzt ankommt und auf welche Marken zu achten sind, erfahren Sie hier!

Die 1.200 USD  ist nachhaltig geknackt  + +

Gut zu beobachten ist, dass in den vergangen Handelstagen ordentliches Volumen und reges Kaufinteresse oberhalb der Marke von 1.220 US-Dollar zu verbuchen war. Nach dem erfolgreichen Sprung heute über der Marke von 1.230 USD scheinen wohl einige Händler durchaus bereit höhere Preise zu bezahlen- und somit die Nachfrage und gleichzeitig ansteigende Preise  für das Edelmetall weiter anzukurbeln!


Perfekter Nährboden für Gold + +

Nicht nur die steigenden Zinsen in den USA könnten den Goldpreis zu stärkerem Auftrieb verhelfen, sondern zusätzlich durch die globalen politischen Unruhen die derzeit herrschen. Dies sind in Europa die Brexit Verhandlungen und die umstrittenen Haushaltspläne der Italiener, die heute bei der EU-Kommission diskutiert werden. Hinzu kommen die Sorgen des Handelsstreits zwischen den USA und China, sowie die Aussage vom türkischen Präsidenten Rajib Tayyip Erdogan, mit seiner Aussage alles offenzulegen über den Fall Khashoggi, der kürzlich in der saudischen Botschaft in Istanbul zu Tode kam.

 

>>Meine persönliche Event-Einladung für Sie: "Kampf der Titanen" - Das große Online-Tradingevent
Erfahren Sie mehr über das Trading und Kursziele mit  unserem Dreiergespann Markus Gabel, Gil Paz und mir. Seien Sie Live dabei und diskutieren Sie mit!
Das Event ist kostenfrei und findet online statt. Registrieren Sie sich jetzt unter folgendem Link und sichern Sie sich Ihren Platz!

 

Zwei charttechnische Kursziele in Kürze + +

Lange verharrte das Gold in seiner Seitwärtsbewegung zwischen 1.180 USD und seiner Obergrenze um 1.220 USD je Feinunze. Mit dem heutigen signifikanten Ausbruch oberhalb der Range, wäre ein schnelles Kursziel der letztgehandelten großen Volumina in Richtung  1297 USD nicht ausgeschlossen. Nach meiner persönlichen Einschätzung könnte dies in wenigen Handelstagen Tag soweit stattfinden.

Auch ein Überschießen dieser Marke könnte zusätzlich den Goldpreis durch einen weiteren Preisanstieg in Richtung des zweiten Volumenberges auf 1.329 USD je Feinunze ausdehnen. Aus charttechnischer Sicht wäre der Goldpreis aktuell um 1.190 USD relativ gut unterstützt. Ein starkes Kaufsignal mit Chancen auf neue Rekordstände würden nur dann zu tragen kommen, wenn es dem Goldpreis gelingen sollte das Juli Hoch von 2016 über 1.376 USD zu erklimmen.

Mit den besten Grüßen aus Frankfurt

Samir Boyardan
Freier Analyst/Marktexperte
Brokerhaus XM
www.xm.com

Risikowarnung:
Der Handel mit CFDs, birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Diese Produkte sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken kennen und vollständig verstanden haben. Falls es erforderlich sein sollte, lassen Sie sich bitte von unabhängiger Seite beraten.

Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer