DAX+1,48 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,00 %

Warum dreht die Wirecard-Aktie nicht mit dem Markt?

Nachrichtenquelle: Sharedeals
21.11.2018, 12:01  |  358   |   |   
Die Stimmung am Gesamtmarkt wird am Mittwoch zusehends freundlicher: Der DAX öffnet mit einem Gap-Up und gewinnt im Tagesverlauf solide +0,74%. Bereits jetzt ist absehbar: Die Wirecard-Aktie (WKN: 747206) will heute nicht so recht anspringen und fällt centgenau auf das gestrige Schlusskursniveau von 129,60 Euro, bevor sie wieder nach oben dreht. 

Warum „dümpelt“ die Wirecard-Aktie nach verhältnismäßig großen Kursverlusten gegenüber den Leitindizes DAX und TecDax in den letzten Tagen nun bei freundlichem Gesamtmarkt vor sich hin? Wir können uns die fehlende Kaufbereitschaft nur durch Kombination der Faktoren erklären, die wir hier und hier näher dargelegt haben.

Erste Kursziele für Rebound
Die ersten Kursziele für die Wirecard-Aktie ergeben sich aus technischen Überlegungen: Bei 141,92 Euro verläuft die aus langfristigen Trendgesichtspunkten wichtige 200-Tage-Linie. Gut möglich, dass bald auch die 20-Tage-Linie bei 152,63 Euro angelaufen wird.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?
Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahl, wöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Diskussion: Wirecard - Top oder Flop
Wertpapier
Wirecard


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel