DAX-0,12 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-0,34 %

Drone Delivery Canada unterzeichnet mit der Moose Cree First Nation eine geschäftliche Vereinbarung im Wert von 2,5 Mio. Dollar über den Einsatz des Drohnenliefersystems von DDC

Nachrichtenquelle: IRW Press
06.12.2018, 07:00  |  2488   |   |   

Drone Delivery Canada unterzeichnet mit der Moose Cree First Nation eine geschäftliche Vereinbarung im Wert von 2,5 Mio. Dollar über den Einsatz des Drohnenliefersystems von DDC

 

Toronto, ON, 5. Dezember 2018, Drone Delivery Canada („DDC“ oder das „Unternehmen“) (TSX.V:FLT OTC:TAKOF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Moose Cree First Nation eine geschäftliche Vereinbarung über den Einsatz des Drohnenliefersystems von DDC in den Gemeinden der Moose Cree First Nation getroffen hat.

 

Das Unternehmen ist mit seinem Compliant Special Flight Operations Certificate (CSFOC), das DDC den Drohnenflugbetrieb in allen kanadischen Provinzen und Territorien gestattet, derzeit berechtigt, sein Drohnenliefersystem in den Gemeinden Moosonee und Moose Factory kommerziell zu betreiben. Mit seiner CSFOC wird DDC sein Drohnenliefersystem zur Belieferung der Gemeinden Moose Factory und Moosonee, zwei nördlich gelegener Ortschaften in Ontario, rund 19 Kilometer südlich von James Bay, einsetzen.

 

Unter Einsatz der konformen Sparrow-Frachtdrohne von DDC mit einer Traglastkapazität von 5 Kilogramm werden Waren wie Briefe, Päckchen, Medizinbedarf und sonstige allgemeine Bedarfsartikel zwischen den Gemeinden kommerziell transportiert werden.

 

Die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung sehen Einnahmen von 2,5 Millionen Dollar für das erste Jahr vor, wobei Potenzial für den Ausbau der Dienstleistungen in den folgenden Jahren besteht. Wie zuvor erwartet, werden die Einnahmen voraussichtlich ab Ende des zweiten Quartals 2010 eingehen, sobald die Moose Cree First Nation die staatlichen Mittel erhalten hat.

 

Wir liegen auf Kurs, um im zweiten Quartal 2019 mit unserem kommerziellen Flugbetrieb zu beginnen“, sagte Tony Di Benedetto, CEO von Drone Delivery Canada. Diese Vereinbarung ist repräsentativ für den großen Markt der ‚abgelegenen Gemeinden‘, den wir in den nächsten drei bis fünf Jahren erschließen möchten. Dieser Markt stellt nur ein kleines Segment des gesamten Zielmarktes in Kanada dar. DDC arbeitet neben Kanada auch mit anderen Kunden rund um den Globus an der Lizenzierung unserer FLYTE-Software und der drohnengestützten Transporttechnologie zusammen.“

 

In Kanada gibt es ungefähr eintausend abgelegene Gemeinden und nahezu alle stehen vor vergleichbaren infrastrukturellen und logistischen Herausforderungen, die zu den hohen Lebenshaltungskosten beitragen. DDC ist bestrebt, diesen Gemeinden eine kostengünstige und hocheffiziente Logistiklösung anzubieten, um das Leben der Gemeindemitglieder zu verbessern, Arbeitsplätze im Norden Kanadas zu schaffen und gleichzeitig die Kosten zu senken.

 

Wir arbeiten seit nahezu zwei Jahren eng mit DDC zusammen und sehen die vielen Vorteile der drohnengestützten Transporttechnologie von DDC für unsere Gemeinde und viele andere wie uns. Dort, wo die Infrastruktur schwach - und manchmal gar nicht vorhanden oder zugänglich - ist, bietet das Drohnenliefersystem von DDC eine wertvolle Lösung, um abgelegene Gemeinden anzubinden und schnelle und effiziente Lieferungen zu ermöglichen, die früher so nicht möglich waren“, meinte Stan Kapashehit, Director der Economic Development Moose Cree First Nation.

 

Das Unternehmen konzentriert sich derzeit darauf, sein Managementteam auf allen Ebenen zu verstärken, wobei der Schwerpunkt darin besteht, die klügsten Köpfe für das Unternehmen zu gewinnen, die zur Förderung der kommerziellen Betriebstätigkeit beitragen können.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dronedeliverycanada.com.

 

Über Drone Delivery Canada

 

Drone Delivery Canada ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen als „Software as a Service (SaaS)“-Lösung zur Verfügung stehen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel