DAX+0,08 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,28 %

NetCents Technology beseitigt Verzögerungen bei Blockchain-Transaktionen durch Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.02.2019, 06:40  |  605   |   |   

NetCents Technology beseitigt Verzögerungen bei Blockchain-Transaktionen durch Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie

 

Vancouver (British Columbia), den 14. Februar 2019 - NetCents Technology Inc. (CSE: NC, Frankfurt: 26N) (NetCents oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es seine Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie veröffentlicht hat, die Kryptowährungstransaktionen sicherstellt, bevor diese in der Blockchain bestätigt werden.

 

„Die Verzögerung bei der Genehmigung von Transaktionen ist die größte Hürde für die Akzeptanz durch Karten, Einzelhändler und Partner. Momentan gibt es bei allen Kryptowährungstransaktionen eine Verzögerung, wodurch ein Zeitfenster für abgelaufene Transaktionen, Betrug und Doppelausgaben entsteht.“ Clayton Moore, CEO von NetCents Technologies, sagte: „Die Einführung dieser Technologie steht im Einklang mit unserer POS- und Terminalintegration und -einführung. Durch die Integration bei Unternehmen wie Oracle und PAX, die alleine über 26 Millionen Terminals verfügen, war die Verzögerung an der Verkaufsstelle etwas, das wir beseitigen mussten, um das Vertrauen der Einzelhändler in die Akzeptanz von Kryptowährungen zu stärken und Transaktionsverzögerungen für den Verbraucher zu vermeiden.“

 

Darüber hinaus wird das Unternehmen diese Technologie an Kryptowährungs-Zahlungsabwickler, Einzelhändler und alle Unternehmen lizenzieren, die eine Transaktion prüfen möchten, bevor diese in der Blockchain bestätigt wird. Zurzeit werden jeden Tag über 287.000 Blockchain-Transaktionen durchgeführt, bei denen diese Technologie angewendet werden kann. Während die Wartezeit zurzeit die größte Hürde bei der Einführung im Einzelhandel darstellt, beseitigt die NetCents-Technologie dieses Problem, wobei das Unternehmen davon ausgeht, dass sie das Wachstum von Händlern und Transaktionen weiter steigern wird.

 

Die Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie von NetCents ermöglicht einen nahezu sofortigen, risikoarmen Handel und stellt die Kryptowährungstransaktion sicher, bevor sie von den Minern in der Blockchain bestätigt wird. Die Technologie bewertet jede Transaktion mit einer Punktzahl und stellt sicher, dass die Transaktion keinen doppelten Ausgaben, keinem Ablauf und keinen anderen Formen von Betrug ausgesetzt ist. Wenn die Transaktion den Punktzahl-Algorithmus von NetCents besteht, wird die Transaktion mit einer Nullbestätigung (Zero Confirmation) genehmigt.

 

Zum Start wird das Unternehmen diese Technologie zunächst für alle Bitcoin-Transaktionen einsetzen und innerhalb der nächsten sechs Wochen auch für Litecoin- und Bitcoin Cash-Transaktionen einführen.

 

Diese Plattformerweiterung reduziert die Wartezeit bei POS-Transaktionen, die bis dato bis zu 30 Minuten in Anspruch genommen haben. Dank der Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie ist NetCents nun in der Lage, für 98 Prozent aller Bitcoin-Transaktionen eine Bestätigung nahezu in Echtzeit bereitzustellen.

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel