DAX-0,84 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-1,20 %

Robo-Advisor Swanest: Neuer ganzheitlicher Investment-Center schließt Beratungslücke

Gastautor: IR-Nachrichten
11.03.2019, 11:22  |  1253   |   

Der Robo-Advisor Swanest hat seine ganzheitliche Investmentplattform für internationale Anleger und Finanzberater online geschaltet und schließt damit eine "Beratungslücke".
 
Die neue Tech-Plattform ist eine Dienstleistung für Anleger, die ihre Aktien, ETFs, Fonds und Krypto-Währungen auf einen Blick im Griff haben möchten. Swanest-Kunden profitieren von der großen Bandbreite der Anlageklassen, den Personalisierungsmöglichkeiten und der großen Kompetenz auf dem Feld User Experience.

"Durch die weitere Automatisierung unserer Investmenttechnologie-Dienstleistungen können Anwender ihre Portfolios nun an einem zentralen Ort verwalten", sagte Nicolas Bindels, Mitbegründer von Swanest, das seine Firmensitze in London und Brüssel hat und im Oktober 2014 gegründet wurde.

"Unsere Fokussierung auf individuelle Bedürfnisse, Automatisierung und auf Benutzerfreundlichkeit hilft Investoren, die ihre Anlageentscheidungen selbst treffen, effizienter zu werden und den Ertrag zu steigern. Finanzberater können mit der neuen Plattform Kundenbeziehungen stärken und das verwaltete Vermögen erhöhen", erklärt Nicolas Bindels.


 
"Eine ganzheitliche Sicht auf die individuelle Finanzsituation ist die Basis, um mit der Verbesserung der finanziellen Situation zu starten. Wir wollen, dass jeder Investor von der Technologie profitiert, egal ob er seine Anlageentscheidungen selbst trifft oder zusammen mit einem Finanzberater investiert", sagte Swanest-CEO Silvan Schumacher.

"Neben der Befriedigung des Kundenbedarfs an digitalen Tools wollen wir der Branche helfen, effizienter zu werden und Dienstleistungen für ein breiteres Publikum anbieten zu können. Besonders wichtig ist es, einem breiteren Publikum qualitativ hochwertige Anlagedienstleistungen anzubieten. Die meisten Menschen werden in Zukunft Schwierigkeiten haben, ihre finanziellen Ziele zu erreichen und brauchen Ratschläge, wie sie ihre Situation verbessern können. Die Unfähigkeit der Finanzberater, Dienstleistungen für Menschen mit einem geringen Anteil an investierbaren Vermögenswerten zu erbringen, schafft eine so genannte ‚Beratungslücke‘. Unsere Absicht ist es, dazu beizutragen, diese Lücke zu schließen", unterstreicht Silvan Schumacher.

Quelle:

Swanest

 



Disclaimer