DAX+0,90 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,51 %

TransCanna bestellt Herrn Steve Giblin in sein Board of Directors

Nachrichtenquelle: IRW Press
12.03.2019, 09:10  |  421   |   |   

TransCanna bestellt Herrn Steve Giblin in sein Board of Directors

 

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT STELLT KEIN ANGEBOT ZUM VERKAUF BZW. ERWERB DER HIER BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE DAR

 

12. März 2019, Transcanna Holdings Inc. (CSE:TCAN: XETR: TH8) („TransCanna“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Bestellung von Herrn Steve Giblin zum neuen Direktor bekannt zu geben. Herr Giblin ist ein international anerkannter Führungsexperte in der Hoteleriebranche und im Technologie- und Immobiliensektor und konnte bereits zahlreiche Wertschöpfungsprojekte erfolgreich zum Abschluss bringen.

 

Herr Giblin verfügt über beste Beziehungen zu den obersten Führungsetagen von internationalen Marken wie Marriott, Hilton und Radisson und verwaltete im Auftrag der British Columbia Investment Management Corporation die Immobilien der Hotelketten Silverbirch und Delta. Als CEO von Silverbirch konnte er den Umsatz von 280 Millionen auf 500 Millionen Dollar sowie den Portfoliowert um über 50 % steigern. Er arbeitete eng mit anderen Unternehmen, unter anderem mit so klingenden Namen wie Bentall Kennedy, Great West Life sowie den Generalunternehmern Ellis Don, PCL und Bird, zusammen.  

 

„Wir freuen uns außerordentlich, Steve in unserem Team willkommen zu heißen. Sein Know-how im Hinblick auf die Verwaltung komplexer Geschäftsstrukturen in wettbewerbsstarken Märkten und sein umfangreicher Erfahrungsschatz werden uns im Rahmen unserer Wachstumsinitiative und bei der Umsetzung einer guten Unternehmenspraxis wertvolle Dienste leisten“, erklärt CEO Jim Pakulis. 

 

„Ich freue mich schon darauf, gemeinsam mit der Unternehmensführung und den Board-Mitgliedern sowohl die Wertschöpfung für unsere Anleger als auch das Unternehmenswachstum zu fördern. Mir ist bewusst, dass TransCanna einzigartig positioniert ist, und ich bin fest davon überzeugt, dass wir die Geschäftschancen, die Herr Pakulis im kalifornischen Markt geortet hat, entsprechend nutzen können“, fügt Herr Giblin hinzu.

 

Herr Giblin wird die Funktion von Herrn John Dacosta übernehmen. Das Unternehmen möchte Herrn Dacosta für seine Unterstützung und sein Engagement im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung danken.

 

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung („U.S. Securities Act“) oder unter anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen nicht registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an  US-Personen abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

 

Über Transcanna Holdings Inc.

 

TransCanna Holdings Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in Kanada, das über seine hundertprozentigen kalifornischen Tochtergesellschaften Marken-, Transport- und Vertriebsdienstleistungen für eine Vielzahl von Branchen, darunter auch der Cannabismarkt, anbietet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.transcanna.com oder per E-Mail an info@transcanna.com.

 

Für das Board of Directors:

Herr James Pakulis

President & Chief Executive Officer

Anleger können sich per E-Mail unter info@transcanna.com näher informieren.

Telefon: (604) 609-6199

 

Die Informationen in dieser Pressemeldung enthalten bestimmte Informationen und Aussagen über die Einschätzung des Managements im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Erwartungen, Pläne und Aussichten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Diese Aussagen basieren auf Annahmen, die bedeutenden Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Aufgrund dieser Risiken und Unsicherheiten sowie einer Vielzahl von Faktoren können die tatsächlichen Ergebnisse, Erwartungen, Erfolge und Leistungen wesentlich von den Erwartungen und Angaben von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, unter anderem: den erwarteten Erwerb der Anlage; die Bedingungen des Erwerbs der Anlage; die Zahlung der damit verbundenen Vermittlungsgebühren; die Fähigkeit des Unternehmens, die Finanzierung und den Erhalt der entsprechenden Lizenzen für die Anlage abzuschließen. Eine beliebige Zahl von Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen und von den zukünftigen Ergebnissen unterscheiden.  Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht gewährleistet werden, dass sich die Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen als richtig erweisen werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und verpflichtet sich nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um den tatsächlichen Ergebnissen Rechnung zu tragen, sei es aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignisse, Änderungen in den Annahmen, Änderungen der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Aussagen betreffen, oder aus anderen Gründen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
19.04.19
Aus der Redaktion