DAX-0,06 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Dow Jones – Alle Augen richten sich auf Jerome Powell

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
20.03.2019, 15:22  |  439   |   

Heute ist es also wieder soweit. Um 19:00 Uhr steht der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed auf dem Programm, um 19:30 Uhr die Pressekonferenz mit Jerome Powell. Erwartet wird vom Markt gemessen an den Fed Fund Futures mit einer Wahrscheinlichkeit von über 98% keine Änderung auf der Zinsseite. Viel wichtiger wird aber die Vorstellung des weiteren Zinspfads der US-Notenbank sein. Die Kursrally in den US-Indizes hat eine dovishe Haltung bereits stark vorweggenommen. Das Enttäuschungspotenzial ist folglich groß.

Aus rein technischer Sicht ist der Aufwärtstrend im Dow Jones Industrial Average® im Stundenchart noch intakt. Ein Stundenschlusskurs unter 25.785 Punkte wäre hingegen problematisch und könnte zu Abgaben bis auf 25.625 Punkte führen. Dort wird in Kürze auch der EMA200 Stunde auftreffen. Zusätzlich dient die Marke von 25.556 Punkten als Support.

Auf der Oberseite wäre allen voran der Widerstand bei 26.155 Punkten zu nennen. Überschreitet der Index diese Barriere, wäre der Weg in Richtung 26.277 Punkte frei.

Im Vorfeld des heutigen Events und angesichts der absolvierten Aufwärtsstrecken der US-Indizes in den vergangenen Tagen empfiehlt es sich aus Tradersicht die Füße eher still zu halten, bis die Big Boys eine Entscheidung getroffen haben. Noch ein Hinweis: Die Erstreaktion infolge des Zinsentscheids erwies sich in den vergangenen Jahren oftmals als Falle. Nach einem kurzen Antäuschen ging es anschließend in die Gegenrichtung. Ein solches Kursverhalten sollte man auch für heute im Hinterkopf behalten.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2019 – 19.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2014 – 19.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HX4C1M 61,53 18.830,00 3,68 29.03.2019
Dow Jones® Index HX5CFH 41,15 21.150,00 5,48 29.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.03.2019; 14:36 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HX5FG7 27,05 28.850,00 8,53 29.03.2019
DowJones® Index HX59ZD 6,45 26.500,00 37,60 29.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.03.2019; 14:38 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Alle Augen richten sich auf Jerome Powell erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion