DAX+0,67 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,81 %

Besser als Uber? Top-Nebenwert jetzt kaufen?

Gastautor: Christian Lukas
20.04.2019, 22:40  |  840   |   |   

Liebe Leserinnen und Leser,

der große deutsche Autovermieter Sixt hat ehrgeizige Pläne. Nachdem BMW die Geschäftspartnerschaft im Carsharing-Unternehmen DriveNow beendete, hat Sixt einen Entwicklungssprung im Sinn. Die neue Software von Sixt enthält eine Verschmelzung der Autovermietung und Carsharing. Gleichzeitig sind Fahrdienstleistungen wie sie Uber anbietet möglich. Mit einer Autoflotte von 270.000 Fahrzeugen überragt Sixt die Konkurrenz. Dementsprechend ehrgeizig zeigt sich der deutsche Autovermieter. Man sieht sich als Innovationsführer und will die etablierten Unternehmen vor sich hertreiben. Der geplante Börsengang von Uber ist für Sixt eine Herausforderung. In den USA hat Sixt bereits eine Partnerschaft mit Lyft eingefädelt. Lyft ist die direkte Konkurrenz zu Uber und mit der App von Sixt sind die Leistungen von Lyft buchbar. 

https://www.youtube.com/watch?v=3S7fUG7kk8g

Video-Analyse, hier klicken

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

www.Trading-Ideen.de

Wertpapier
Sixt
Mehr zum Thema
USAUberBMW


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer