DAX-0,20 % EUR/USD-0,05 % Gold-1,04 % Öl (Brent)+0,48 %

Marktupdate für Kobalt-Kupfer-Bergeprojekt Kipushi

Nachrichtenquelle: IRW Press
02.05.2019, 07:08  |  2716   |   |   

 

Marktupdate für Kobalt-Kupfer-Bergeprojekt Kipushi

 

Höhepunkte

 

-          Vertragliche Vereinbarungen zwischen Paragon und Patience finalisiert

-          Beteiligung von Soludo Lambert am Projekt Kipushi auf 75 % gestiegen

-          Erste Ressource gemäß JORC für Projekt Kipushi mit geschätzter Kupfer-Kobalt-Berge von 2,3 Mio. t mit 0,33 % Co und 1,0 % Cu sowie einer Zink-Kobalt-Berge von 2,1 Mio. t mit 0,14 % Co und 1,2 % Zn (insgesamt 4,4 Mio. t an verarbeitbarer Berge)

-          Nur ca. die Hälfte der verfügbaren Berge bebohrt und geschätzt, was erhebliche Steigerung der Ressourcen ermöglichte

-          Beträchtliche Umsatzsteigerung durch umfassende Zn-Ressourcen, die zusätzlich zu Cu und Co identifiziert wurden

-          Zusätzliches Explorationsziel für restliche Berge ermittelt

 

Das australische Ressourcen- und Investmentunternehmen Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) („Cape Lambert“ oder das „Unternehmen“) freut sich, ein Update seines Kobalt-Kupfer-Bergeprojekts Kipushi (das „Projekt“) in der Demokratischen Republik Kongo (die „DRK“) bereitzustellen

 

Projekt-Joint-Venture

 

Das Projekt, das sich in der Nähe der Stadt Kipushi, etwa 25 Kilometer von Lubumbashi entfernt, befindet, umfasst die Neuverarbeitung von Kobalt-Kupfer-Berge, die in der Bergelagereinrichtung Kipushi (die „BLE Kipushi“) enthalten ist, und wird von Soludo Lambert Mining SAS („Soludo Lambert“) im Rahmen eines 50:50-Joint-Ventures zwischen dem lokalen Unternehmen Paragon Mining SARL („Paragon“) und Cape Lambert betrieben. Paragon besitzt eine 70-Prozent-Beteiligung am Projekt, die durch einen Vertrag mit La Patience SPRL („Patience“), der diesem Unternehmen das Recht gewährt, die Berge der BLE Kipushi abzubauen und zu verarbeiten und das Produkt zu verkaufen, auf 75 Prozent steigt. Die Vereinbarung zwischen Patience und Paragon unterliegt den Gesetzen der DRK.

 

Die Beteiligung des Unternehmens an diesem Projekt ergibt sich aus seiner 50 %-igen Beteiligung an Soludo Lambert (die Bedingungen der Joint Venture-Vereinbarung entnehmen Sie bitte der ASX-Mittelung vom 3. Mai 2017).

 

Am 8. Januar 2019 wurden die Wertpapiere des Unternehmens vorbehaltlich einer Pressemitteilung hinsichtlich des Projekts, insbesondere hinsichtlich der Sicherheit des Landbesitzes bezüglich der Kipushi-Berge, von der offiziellen Notierung ausgesetzt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel