wallstreet:online
42,30EUR | -0,30 EUR | -0,70 %
DAX+0,24 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,51 % Öl (Brent)+0,84 %

DGAP-News KPS mit solidem Umsatzwachstum im 3. Quartal 2018/2019 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.07.2019, 07:29  |  667   |   |   

KPS mit solidem Umsatzwachstum im 3. Quartal 2018/2019

^
DGAP-News: KPS AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
KPS mit solidem Umsatzwachstum im 3. Quartal 2018/2019

29.07.2019 / 07:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

KPS mit solidem Umsatzwachstum im 3. Quartal 2018/2019

- Umsatz deutlich um 6,9 % auf 44,8 Mio. Euro gesteigert

- Umsatzerlöse im 9-Monatsvergleich 4,4 % über 2017/2018

- EBITDA im Vergleich zu ersten neun Monaten 2017/2018 um 23,8 % erhöht

- Umsatzstarke Projekte hinzugewonnen und Kundenportfolio weiter diversifiziert

Unterföhring/München, 29. Juli 2019 - Die KPS AG (WKN: A1A6V4 / ISIN: DE000A1A6V48), Europas führende Unternehmensberatung für Business-Transformation und Prozessoptimierung, konnte im 3. Quartal 2018/2019 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 41,9 Mio. Euro um 6,9 % auf 44,8 Mio. Euro steigern. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2017/2018 erhöhte sich der Umsatz damit im Berichtszeitraum von 130,3 Mio. Euro um 4,4 % auf 136,0 Mio. Euro. Die im vergangenen Geschäftsjahr erworbenen Tochtergesellschaften ICE Consultants Europe S.L. und die Infront Consulting & Management GmbH entwickelten sich seit ihrer Integration in den KPS Konzern noch positiver als erwartet. Entsprechend musste die KPS die Earn-Out-Verpflichtungen für beide Unternehmen erhöhen, die das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im dritten Quartal als Einmaleffekt in Höhe von 1,2 Mio. Euro belasten. Deshalb lag das EBITDA im dritten Quartal mit 5,4 Mio. Euro 5,3 % unter dem Vorjahresquartal (Q3 2017/2018: 5,7 Mio. Euro), was einer EBITDA-Marge von 12,1 % entspricht (Q3 2017/2018: 13,6 %). Bereinigt um diesen Einmaleffekt läge das EBITDA mit 6,6 Mio. Euro 15,8 % über dem des Vorjahresquartals. Im 9-Monatsvergleich liegt das EBITDA mit 18,7 Mio. Euro deutliche 23,8 % über dem Vergleichszeitraum (9M 2017/2018: 15,1 Mio. Euro). Dies entspricht einer EBITDA-Marge für die ersten neun Monate 2018/2019 von 13,8 % (9M 2017/2018: 11,6 %).

"Die Zahlen des dritten Quartals unterstreichen, dass wir die richtigen Akquisitionen getätigt haben. Die neuen Gesellschaften entwickeln sich innerhalb des KPS Konzerns überdurchschnittlich gut und tragen zum Erfolg der gesamten Gruppe bei. Unsere Kunden schätzen, dass wir von der Strategieberatung über branchenspezifische Prozessketten bis zur Implementierung modernster Technologien alles aus einer Hand anbieten. Die neuen Mitarbeiter fügen sich gut in die Gruppe unserer Berater ein und wir können Synergien heben, um unser Geschäft noch profitabler zu machen. Wir sind zuversichtlich, dass die neuen Gesellschaften in Zukunft wesentlich zum Wachstum der KPS beitragen werden", kommentiert Leonardo Musso, Vorstand der KPS, die Entwicklungen im dritten Quartal.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Diskussion: Aktientipp: KPS AG (vom 22.10.09)
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseInternetEuropaE-Commerce


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
06.10.19