Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,85 % EUR/USD+0,03 % Gold-1,05 % Öl (Brent)0,00 %

DAX Chartanalyse DOW DAX Kurssprung geht weiter

Gastautor: Thomas Heydrich
02.08.2019, 18:35  |  1960   |   |   

Der DAX hatte nur eine Verschnaufpause eingelegt, um heute den angekündigten Kurssprung, fortzuführen und ist aus dem Trendkanal nach unten ausgebrochen. Wie tut man das, wenn man die Mehrheit ausschliessen möchte? Genau, mit einem Gap. Genau dies hat der DAX heute auch getan und man sieht, die Abwärtsbewegung ging bis an die 12000 weiter. Um diese Marke wurde eine Stunde gekämpft und als auch die nicht gehalten hat, ging die Abwärtsbewegung wie gesagt weiter. Im laufe des Tages, versuchte der DAX dann die 12000 zurückzuerobern, was aber kläglich scheiterte. Im Wochenchart sieht man das Debakel deutlich. 

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Diesen Artikel teilen
Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXHandelssystemCharttechnikIndikatorChartanalyse


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer