Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

DGAP-News Pyrolyx AG: Erfolgreiche Kaltinbetriebnahme der neuen Fabrik und strategische Übernahme einer Gesellschaft für die Altreifenverarbeitung

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
08.10.2019, 00:30  |  474   |   |   






DGAP-News: Pyrolyx AG


/ Schlagwort(e): Markteinführung/Firmenübernahme






Pyrolyx AG: Erfolgreiche Kaltinbetriebnahme der neuen Fabrik und strategische Übernahme einer Gesellschaft für die Altreifenverarbeitung


08.10.2019 / 00:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die Pyrolyx AG (ASX: PLX, Pyrolyx oder die Gesellschaft) hat die Kaltinbetriebnahme der Hauptsysteme in ihrer kürzlich fertiggestellten Terre Haute-Fabrik abgeschlossen. Die Kaltinbetriebnahme ist der Abschluss des Probebetriebs von Maschinen und Anlagen, die die Warminbetriebnahme und die Erstproduktion vorbereitet.



Beim erfolgreichen Testbetrieb wurden alle 20 Reaktoren im einzigartigen System von Pyrolyx hochgefahren und dabei die Ölförderanlage, alle Produktfördersysteme und die Trocknungsanlage für das Fertigprodukt betrieben. In den nächsten Wochen wird Pyrolyx die Heißinbetriebnahme aller Systeme durchführen und die Produktion aufnehmen.



Pyrolyx gibt ebenfalls bekannt, dass seine Tochtergesellschaft, Pyrolyx USA, Inc., den Kauf von J&R Used Tire Service, Inc. (J&R) abgeschlossen hat.



Die Transaktion wurde bereits am 1. Februar 2019 öffentlich gemacht und besteht aus einem Asset-Kauf der Anlagen und Ausstattung von J&R, inkl. einer bestehenden, zugelassenen Reifenverarbeitungsanlage in Newport, Indiana. Der Gesamtkaufpreis betrug 4,04 Mio. US-Dollar. Die Fabrik in Newport liegt 45 Kilometer nördlich der bestehenden Pyrolyx-Fabrik in Terre Haute, Indiana.



Als eines der größten Reifenverarbeitungsunternehmen der Region ist J&R eine wichtige strategische Akquisition für Pyrolyx. Sie stellt die Belieferung von Altreifen sowohl für das bestehende als auch für das zukünftige zweite Werk in Terre Haute, Indiana, sicher. Die Kombination aus einer profitablen Firma für die Sammlung und Verarbeitung von Reifen und Pyrolyx' Weltklasse-Technologie für die Herstellung von rückgewonnenem Ruß (rCB) ermöglicht es, den Kunden eine Lösung nach dem Prinzip "Von der Wiege bis zur Wiege" anzubieten, was sowohl wirtschaftlich interessant als auch ökologisch nachhaltig ist.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseDeutschlandÖlLandUSA


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel